RTL News>News>

Deutscher Kletterer stirbt in Norwegen beim Eisklettern

Tödlicher Sturz in eine Schlucht

Deutscher Kletterer stirbt in Norwegen beim Eisklettern

Beim Eisklettern in Norwegen ist ein Deutscher gestorben
In Norwegen stirbt ein Deutscher beim Eisklettern (Symbolbild).
Pixabay

Zwei Männer aus Deutschland sind gerade in Norwegen beim Eisklettern, als einem von ihnen ein schrecklicher Unfall passiert. Der Kletterer rutscht aus und stürzt in eine tiefe Schlucht. Trotz Rettungseinsatz stirbt der Mann.

Die Männer sind zu zweit beim Eisklettern

Die Polizei meldet zunächst, dass zwei Männer am Donnerstag auf dem Weg zum Eisklettern in dem Gebiet sind. Der eine sei gestürzt, wonach ein umfassender Rettungseinsatz eingeleitet worden sei. Doch leider kommt jede Hilfe zu spät und der Mann verunglückt, wie die norwegische Polizei am Freitag auf Twitter mitteilt.

Aus welchem Ort die beiden Kletterer in Deutschland stammen, ist unbekannt. Die Angehörigen seien bereits benachrichtigt. Der zweite Kletterer ist unverletzt. (anr/dpa)