8. Januar 2019 - 9:48 Uhr

So tickt Bachelor-Kandidatin Jasmin

Mamma mia, was für eine Frau: Jasmin Iacuzzo hat italienische Wurzeln und lebt in Düsseldorf. Die 25-Jährige arbeitet als Sekretärin und Kellnerin und ist privat gerne mit Freunden im Düsseldorfer Nachtleben unterwegs. Sie umgibt nach eigener Aussage eine geheimnisvolle Aura, die sie durchaus auch einzusetzen weiß. Doch Bachelor Andrej kann sie nicht überzeugen und muss nach der ersten "Nacht der Rosen" die Heimreise antreten.

Jasmin liebt das süße Leben

Jasmin Iacuzzo will den Bachelor umgarnen. Doch das klappt leider nicht.
Jasmin Iacuzzo will den Bachelor umgarnen. Doch das klappt leider nicht.
© MG RTL D

Jasmin Iacuzzo wagt auch gerne mal etwas Verrücktes: Den letzten Sommer hat die lebenslustige Rheinländerin kellnernd auf Ibiza verbracht, denn Jasmin liebt das süße Leben auf der Partyinsel. Männer weiß sie mit ihrem Lächeln und einem verträumten Blick zu verzaubern.

Doch Jasmin sagt auch über sich: "Ich gehöre zu den wenigen Leuten, die heute noch Werte haben."

Kann Jasmin den Bachelor überzeugen?

Der Bachelor sollte ein liebevoller und feinfühliger Mann sein, der auch Jasmins sanftes Gemüt erkennt und der sie zum Lachen bringt. Der Look sei dabei zweitrangig: "Was Schönes ist einfach schön, er muss nicht irgendwie bestimmt aussehen", so Jasmin.

Ihr habt die erste Folge verpasst? Dann schaut sie euch in voller Länge bei TV NOW an. Die nächste Bachelor-Sendung gibt es schon ab Samstag bei TV NOW zu sehen – denn hier ist jede Folge vier Tage vor TV-Ausstrahlung verfügbar.​