Der Bachelor 2017: Kandidatin Evelyn geht in der ersten "Nacht der Rosen" leer aus

16. Januar 2017 - 6:04 Uhr

Evelyn ist ein Energiebündel

Evelyn ist Kandidatin bei "Der Bachelor 2017". Die 28-Jährige hat genaue Vorstellungen von ihrem Leben: Sie möchte einen Mann finden und Kinder bekommen. Doch den Bachelor kann sie nicht überzeugen und scheidet in der ersten "Nacht der Rosen" aus.

Evelyn möchte einen Mann finden und Kinder bekommen

Evelyn bekommt in der ersten "Nacht der Rosen" keine Rose.
Evelyn bekommt in der ersten "Nacht der Rosen" keine Rose.
© RTL / Marie Schmidt

Wer diese Frau überzeugen will, darf kein Langeweiler sein: Evelyn, das blonde Energiebündel, formuliert ihren Sinn des Lebens ganz konkret: Sie möchte einen Mann finden, Kinder bekommen und sich nicht so viele Kopfschmerzen machen über das Leben.

Ihr Traummann, den die Bachelor-Kandidatin nun seit über zwei Jahren vergeblich sucht, sollte genau so viel Spaß am Leben haben und mit der temperamentvollen Evelyn durch dick und dünn gehen.

Die Lebensfreude steht bei der 28-Jährigen an erster Stelle, das sieht man auch in ihren funkelnden grünen Augen. Auch Evelyns Sommersprossen sind ein Markenzeichen der Düsseldorferin, deren Eltern aus Polen kommen.

Immobilien, Ernährungswissenschaften, Schauspiel: Ihren Traumberuf hat die quirlige Allrounderin noch nicht gefunden, momentan kellnert sie in einem Burgerladen. Vielleicht möchte sie irgendwann noch studieren, vielleicht findet Evelyn aber mit dem Bachelor auch genau den Richtigen für eine unbeschwerte Zukunft mit vielen Kindern – Evelyn hätte am liebsten sechs oder sieben an der Zahl.