Wie gut sind die Beauty-Produkte?

Der Artdeco-Adventskalender 2021 im Test

Der Artdeco-Adventskalender 2021 hat einen weihnachtlichen Look
Der Artdeco-Adventskalender 2021 hat einen weihnachtlichen Look
© privat

27. Oktober 2021 - 12:36 Uhr

Optik und Inhalt des Adventskalenders unter der Lupe

von Isabel Michael

Auch Erwachsene freuen sich über Adventskalender! Die müssen aber nicht unbedingt mit Schokolade gefüllt sein – es gibt zahlreiche neue Beauty-Adventskalender, die auch richtig Spaß machen. Make-up-Fans interessiert dabei natürlich auch der neue Adventskalender von Artdeco. Doch wie gut sind die Produkte im Kalender und stimmt hier das Preis-Leistungsverhältnis? Das habe ich für Sie getestet.

Die Optik

Inhalt
Beauty-Fans finden im Artdeco-Adventskalender 24 Produkte, davon 23 in Originalgröße.
© privat

Bei der Verpackung hat sich Artdeco wirklich Mühe gegeben: Der weihnachtlich gestaltete Adventskalender lässt sich aufklappen und kann somit sehr schön als Dekoration verwendet werden. Man benötigt dafür natürlich etwas mehr Platz. Ist dieser nicht vorhanden, kann der Adventskalender auch einfach wieder zusammen geklappt werden.

Die Türchen lassen sich gut öffnen, manchmal ist mir aber die Pappe mit eingerissen. Hier sollte man also behutsam vorgehen, damit man den Adventskalender nicht beschädigt. Ansonsten lassen sich die Produkte leicht herausnehmen. Was mir auch gut gefallen hat ist, dass in den Türchen eine kleine Produktbeschreibung vorhanden ist. So weiß man gleich, wofür das entsprechende Produkt verwendet wird.

Der Inhalt

Im Adventskalender befinden sich 23 Produkte in Originalgröße und eine Produktprobe. Welchen Eindruck machen die Produkte im Praxistest und wie gut ist die Auswahl gelungen?

Grundierung

Moisturizing Skin Tint
Die etwas stärker pigmentierte getönte Tagescreme Moisturizing Skin Tint mit einem leichten Make-up-Effekt lässt sich sehr gut in die Haut einarbeiten und wirkt nicht fleckig oder streifig. Zudem ist sie feuchtigkeitsspendend und zieht sehr schnell ein. Die getönte Tagescreme ist eher für mitteldunkle Hauttöne geeignet.

Perfect Teint Corrector
Beim Perfect Teint Corrector handelt es sich um einen mittelmäßig deckenden Concealer. Was mir gefällt ist, dass er sehr feuchtigkeitsspendend ist und sich nicht in den Augenfältchen absetzt oder bröselt. Auch hier ist der Farbton eher für dunklere Haut ideal.

Wonder Skin Primer (Produktprobe)
Wie die getönte Tagescreme, hat auch der Wonder Skin Primer eine sehr leichte Textur und zieht schnell in die Haut ein. Die Haut wirkt nach dem Auftragen tatsächlich ebenmäßiger. Auch hält das Make-up bombenfest. Den Wonder Skin Primer hätte ich gerne in der Originalgröße gehabt.

Augen-Make-Up

"Amazing Effect"-Mascara
Das Produkt hat mich sehr positiv überrascht. Es sorgt schon nach zwei Schichten für längere und vollere Wimpern. Dabei werden die Wimpern weder verklebt noch verschmiert. Eine Mascara, die ich definitiv nachkaufen werde.

Eyeliner
Weiterhin befinden sich gleich drei Eyeliner im Adventskalender: Ein schwarzer Kajal-Eyeliner, ein schwarzer "Long Lasting Liquid"-Eyeliner in Stiftform und der dunkelblaue "Calligraphy Dip". Alle Eyeliner geben sehr gut Farbe ab, verschmieren nicht und lassen sich daher sehr schön auftragen.

Lidschatten
Drei Lidschatten stecken im Adventskalender, darunter auch das "Galaxy Eye Powder" in der Farbe 20x. Obwohl ich die schimmernde Farbe sehr schön finde, enttäuscht mich die Farbabgabe bei diesem Produkt. Selbst nach drei Schichten ist der Schimmereffekt auf dem Auge kaum sichtbar, zudem verfliegt der Lidschatten sehr schnell. Bei den anderen zwei Lidschatten handelt es sich um gepresste Pigmente, ein helles Grau (68 – pearly cloud dancer) und ein softer Beige-Ton (22 – perly golden caramel).

Blush und Highlighter
Der Blusher und das Glow Powder haben überzeugt. Hier ist die Farbabgabe erstaunlicherweise ein wenig besser, aber auch nicht zu stark. Für Rouge und Highlighter ist eine schwächere Pigmentierung jedoch von Vorteil, da es ansonsten schnell zu einer "Überdosierung" des Produkts kommen kann. Beide Produkte unterstreichen einen natürlichen Look und haben mich daher überzeugt. Wer ein intensiveres Finish wünscht, kann einfach mehrere Schichten auftragen.

Beauty Box Quattro
Um die Lidschattenfarben und/oder den Blush sowie den Highlighter in eine Palette zu platzieren, bekommt man in einem Türchen auch das Beauty Box Quattro inklusive Spiegel. Die Lidschatten können dann sehr einfach dank der Magneten auf der Unterseite in der Box verstaut werden, ohne dass sie leicht herausfallen. Praktisch. Leider lassen sich nur zwei der vier Produkte in der Beauty-Box platzieren, da die anderen nicht hineinpassen.

Lippenprodukte

"Invisible Lip Contour"-Lipliner
Der Lipliner gibt gut Farbe ab und lässt sich präzise Auftragen. Er ist ideal für den Fall geeignet, wenn man gerade keinen passenden Lipliner zu einem Lippenstift hat oder einfach keinen sichtbaren Lipliner verwenden möchte.

Hot Chili Lip Booster
Der Booster in Farbe 29 hat einen leichten Glanzeffekt sorgt nach ein paar Minuten für ein Kribbeln, das manche wohl als sehr unangenehm empfinden werden. Für mich war es aushaltbar. Allerdings habe ich keinen großen Volumeneffekt der Lippen feststellen können. Was mir gut gefällt ist, dass der Lipgloss lange hält.

Lippenstifte
Weiterhin befinden sich im Adventskalender drei Lippenstifte in fast identischen Farben. Die lila Lippenstifte sind mir persönlich zu dunkel und eher für mittlere bis sehr dunkle Hauttypen geeignet. Der "High Performance Lipstick" (Farbe 505) hat eine sehr leichte und feuchtigkeitsspendende Textur mit einem glänzenden Finish. Dadurch verschmiert er aber auch schnell an den Lippenrändern, sodass man auf jeden Fall einen Lipliner verwenden sollte. Im Test war die Haltbarkeit eher mäßig. Der "Perfect Mat Lipstick" (Farbe 134 "dark hibiscus") punktet bei mir mehr, da er sich sehr schön auftragen lässt und lange hält. Trotz mattem Finish trocknet er meine Lippen nicht aus, was ein weiterer Pluspunkt ist.

Nagellacke
Auch für die Nägel gibt es etwas im Artdeco-Adventskalender, nämlich drei Nagellacke sowie einen Nagelweiß-Holzstift. Die drei Nagellacke machen einen guten Eindruck. Besonders die Farbe 103 (ein schönes Grün) hat mir gut gefallen. Der Nagellack benötigt nur eine Schicht beim Auftragen und splittert nicht schnell ab. Dasselbe gilt auch für den anderen Farb-Nagellack "glamerous nude" mit Vinyl-Gloss-Effekt, der mich ebenso überzeugt hat.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das Preis-Leistungsverhältnis

Der Gesamtwert der 24 Produkte, davon 23 in Originalgröße, im Adventskalender beträgt über 220 Euro. Aktuell kostet er 59,95 Euro im Online-Shop von Artdeco. Das Preis-Leistungsverhältnis ist also top!

Fazit zum Artdeco-Adventskalender 2021

Der Adventskalender ist sehr schön verpackt und dank der weihnachtlichen Optik eignet er sich auch sehr gut als Dekoration. Es findet sich eine breite Produktpalette im Adventskalender, sodass hier wirklich jeder fündig wird. Besonders gut gefallen haben mir

Enttäuschend war aus meiner Sicht die Farbauswahl der Lippenstifte. Die Farben ähneln sich enorm und sind insgesamt für mich persönlich zu dunkel. Auch die Lidschatten haben mich nicht überzeugt, da sie aus meiner Sicht nicht genug pigmentiert sind.

  • Aufgrund der Tatsache, dass die getönte Tagescreme, der Concealer sowie die Lippenstifte sehr dunkel sind, ist diese Adventskalender meiner Meinung nach besser für Frauen mit eher mittleren bis dunkleren Hauttönen geeignet als für jene mit heller Haut.
  • Insgesamt macht der Adventskalender aber einen soliden Eindruck, zumal sich ein paar echte Highlights wie die Wimperntusche darin befinden. Angesichts des hohen Gesamtwertes der Produkte ist der Artdeco-Adventskalender ein echtes Schnäppchen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.