RTL News>Stars>

Denisé Kappès züchtet Küken aus Supermarkt-Eiern

Wie bitte?!

Denisé Kappès züchtet Küken aus Supermarkt-Eiern

Denisé Kappès & Henning züchten Küken Krasses Experiment:
01:24 min
Krasses Experiment:
Denisé Kappès & Henning züchten Küken

1 weitere Videos

Ist Denise Kappés jetzt unter die Hühner-Züchter gegangen?

Wie skurril ist das denn bitte? Ex-Bachelor-Teilnehmerin Denisé Kappès (30) zeigt jetzt in ihrer Instagram Story wie aus handelsüblichen Supermarkt-Eiern kleine flauschige Küken schlüpfen. Aber wie ist das möglich? Das verrät sie im Video und gibt dort auch einen ersten Einblick auf ihre neuen Hausbewohner. Vorsicht, süß!

Denise Kappés ist bereits dreifache Küken-Mami

Wer jetzt denkt, dass Denisé unter die Bäuerinnen gegangen ist, der irrt – bei ihrer Küken-Züchtung handelt es sich nämlich um ein Experiment, was sie sich von anderen YouTube-Stars abgeschaut hat. Dafür hat sie handelsübliche Supermarkt-Eier gekauft und sie in einen Inkubator gelegt.

Mit Hilfe der Wärme des Brutkastens können so die Küken schlüpfen. Vorausgesetzt natürlich, die Eier wurden vorher befruchtet. Eigentlich sollten solche „befruchteten Eier“ durch vorherige Qualitätskontrollen aussortiert werden und nicht im Eier-Regal landen, doch immer häufiger kommt es vor, dass solche befruchteten Eiern eben auch im Supermarkt landen.

Eines davon hat wohl auch Denisé erwischt. Und mithilfe des Inkubators ist sie jetzt schon Küken-Mami. Und von dem Tierchen kann die 30-Jährige gar nicht genug bekommen. In ihrer aktuellen Instagram-Story begrüßt sie ihr neues flauschiges Familien-Mitglied mit den lieben Worten: „Wie süß! Hallo Mäuschen!“

Denisé erwartet weiteren Küken-Nachwuchs: Was passiert damit?

Doch was hat Denisé jetzt eigentlich mit ihren neuen flauschigen Freunden vor? Damit geht die Ex-Bachelor-Teilnehmerin ganz bewusst um. Gegenüber RTL verrät sie, dass sie die Hühner ursprünglich selbst behalten wollte, doch es jetzt so viele werden, dass das einfach nicht machbar ist. In den kommenden Tagen sollen noch mal vier bis fünf kleine Küken schlüpfen. Die bringt Denisé in drei bis vier Wochen dann zu einer Freundin, die ein kleines „Hühnerparadies“ betreibt, wo die kleinen Racker behütet und glücklich aufwachsen können. Das Experiment hat sich auch auf ihren Eier-Konsum ausgewirkt. Sie verzichtet zwar nicht auf Eierspeisen, achtet jetzt aber nochmals bewusster darauf, ob die Eier befruchtet sind – das erkennt man nämlich an einem weißen Faden im Dotter.

Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, das Eier-Hühner-Experiment auszuprobieren, dann bedenken Sie bitte, dass die Tiere artgerecht und verantwortungsbewusst gehalten werden müssen und sie Unterhalt kosten.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Denisé kennt man aus "Der Bachelor"

Bekannt wurde Denisé Kappès im Jahr 2016, als die bei der Staffel von „Der Bachelor“ teilnahm. Wenig später kam sie mit „Ex-Berlin – Tag & Nacht“-Star Pascal Kappès zusammen. Im Jahr 2018 heiratet das Paar und bekommt einen Sohn. Doch mittlerweile ist die Ehe von Denisé und Pascal Geschichte und die 30-Jährige längst glücklich mit einem anderen Mann: Henning Merten (30). Gemeinsam nahm das Paar 2020 am „Sommerhaus der Stars“ teil. Kurz darauf machte Henning seiner Denisé dann sogar einen Heiratsantrag. Im Sommer 2021 sollen die Hochzeitsglocken läuten.