Das Supertalent 2018: Standing Ovations für die Turn-Omis Renate und Roswitha

06. Oktober 2018 - 9:28 Uhr

Mit 80 und 77 Jahren wollen Roswitha und Renate Supertalent 2018 werden

"Awww, sind die toll", will man rufen, sobald man Roswitha Wahl und Renate Recknagel sieht. Die 80 und 77 Jahre alten Damen sind aber nicht nur Omis zum Knuddeln – sie sind auch so fit wie manch 20-Jährige nicht! Denn die beiden Ladys turnen für ihr Leben gerne. Bei "Das Supertalent" 2018 überraschen sie Jury und Publikum mit einer Kür am Barren und beweisen: Auch im Alter kann man noch ganz schön akrobatisch sein.

Diese Turn-Performance kann sich sehen lassen

So fit und das mit 80 und 77 Jahren: Roswitha und Renate zeigen ihr Können am Barren.
So fit und das mit 80 und 77 Jahren: Roswitha und Renate zeigen ihr Können am Barren.
© MG RTL D / Stefan Gregorowius

"Die kenn ich", ruft Dieter Bohlen, als Roswitha und Renate die Supertalent-Bühne betreten. Denn die beiden Turndamen sind Supertalent-Wiederholungstäter. Vor elf Jahren wagten sie schon einmal den Schritt auf die Bühne und zogen damals mit ihrer Turn-Performance sogar ins Finale ein. Elf Jahre später (und auch älter) wollen es die beiden nochmal wissen. "Guckt euch mal die Beine an. Zwei supertolle, Hammer Frauen", lobt der Poptitan schon vor dem Auftritt.

Und dann legen Roswitha und Renate richtig los. Zu ihrer Kür am Barren haben sie sich den Song "Time To Say Goodbye" ausgesucht. Aber es ganz bestimmt noch nicht an der Zeit für die beiden Damen, Abschied von ihrer Turnkarriere zu nehmen. Roswitha und Renate schwingen am Barren umher, zeigen Handstand, Überschläge und viele weitere Figuren – und das absolut synchron. Zum Abschluss geht's sogar noch in den Spagat – Höchstleistung!

Standing Ovations für Roswitha und Renate

Jury und Publikum klatschen begeistert und springen von ihren Sitzen auf. So eine Leistung verdient Standing Ovations! "Das war der absolute Hammer, volle Granate", so Dieter Bohlen und will dann natürlich auch wissen, was das Geheimnis der beiden fitten Seniorinnen ist. "Jeden Tag etwas Sport machen und das mit Freude", erklärt Roswitha ganz selbstverständlich. Dieter Bohlen ist begeistert und auch Bruce stimmt zu: "Ihr seid so vorbildlich, so optimistisch. Das ist so erstaunlich, wirklich."

Für Sylvie Meis sind die beiden Damen "echte Vorbilder, so glamourös, so fit, so strahlend". Deshalb gibt's von der Jury ein ganz klares, dreifaches "Ja" für Roswitha und Renate.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Und verpasste Folgen von "Das Supertalent" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.