Das Supertalent 2018: Friedrich Liechtenstein und Liam Mockridge sorgen für Party-Stimmung

17. November 2018 - 11:33 Uhr

Achtung: Dieser Song geht direkt ins Ohr!

Man nehme ein paar richtig lässige Beats, einen eingängigen Text und dazu die unverwechselbare Stimme von "Supergeil"-Werbeikone Friedrich Liechtenstein – und fertig ist der Supertalent-Hit. Als "Elevator-Man" macht er gemeinsam mit "Lobby-Boy" Liam Mockridge die Supertalent-Bühne unsicher. Mit dem groovigen Song sorgt das Duo beim Großteil der Jury für Begeisterung. Sylvie Meis ist besonders von Friedrichs Charme angetan und gesteht: "Ich hab mich ein bisschen in dich verliebt."

"Lobby-Boy" und "Elevator Man" auf Rettungsmission

Liam Mockridge, der Bruder von Comedian Luke Mockridge, und Friedrich Liechtenstein haben nur eine einzige Mission: Sie wollen bei "Das Supertalent" 2018 für Partystimmung sorgen und den Dancefloor retten. Die ganze Nation soll zu den coolen Beats von "Lobby-Boy" und "Elevator-Man" tanzen. Was das mit einem Fahrstuhl zu tun hat? Ist doch klar: Wenn irgendwo eine Party steigt, fährt der "Elevator-Man" direkt dorthin. Klingt einleuchtend, oder etwa nicht?

Fahrstuhl hin oder her: Der Song des Duos geht sofort ins Ohr. Dem Groove können sich auch Sylvie Meis und Bruce Darnell nicht entziehen. Als dann auch noch eine Truppe Cheerleader auf die Bühne stürmt, geht die Party so richtig los.

Supertalent-Jurorin Sylvie Meis ist Fan von Friedrich Liechtenstein

Nur bei einem zieht die etwas andere Fahrstuhlmusik nicht so. Dieter Bohlen findet Friedrich Liechtenstein zwar "megacool", aber ein echtes Supertalent sieht für den Poptitan dann doch anders aus.

Bei Bruce und Sylvie hingegen trifft das Duo voll ins Schwarze. Vor allem Sylvie ist von Friedrich verzaubert. "Ich hab mich ein bisschen in dich verliebt", gesteht sie mit leuchtenden Augen. Kein Wunder, schließlich strotzt der 59-Jährige vor Charme und Eleganz.

Auch wenn "Lobby-Boy" und "Elevator-Man" vielleicht nicht die besten Sänger auf Erden sind, gibt es für das unterhaltsame Duo den begehrten Stern.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr die Sendung übrigens auch im RTL-Livestream bei TV NOW sehen. Verpasste Folgen von "Das Supertalent" gibt es zum nachträglichen Abruf natürlich auch bei TV NOW.