Das Supertalent 2017: Dieter Bohlen schickt Allegra Tinnefeld mit dem "Goldenen Buzzer" ins Finale

Die "beste Geigerin" in der Supertalent-Geschichte
Die "beste Geigerin" in der Supertalent-Geschichte Das Supertalent 2017: Castingshow 12 00:08:54
00:00 | 00:08:54

Die Elfjährige beeindruckt den Poptitan schwer

Diese Performance geht Dieter Bohlen direkt "ans Herz". Allegra Tinnefeld ist aus Wien angereist, um der Jury eine besondere musikalische Darbietung zu liefern: Die Elfjährige spielt ein Medley auf der Geige und singt. Dazu begleitet sie ihr Vater, der Berufsmusiker ist, auf der Gitarre. "Da haben wir ja zwei Profis auf der Bühne. Das kann ja nur gutgehen", meint Dieter Bohlen vor dem Auftritt. Doch was Allegra dann auf der Bühne zeigt, übertrifft all seine Erwartungen.

Die "beste Geigerin" in der Supertalent-Geschichte

Dieter Bohlen applaudiert der kleinen Allegra.
Dieter Bohlen applaudiert der kleinen Allegra zurecht © MG RTL D

Allegra legt all ihr Gefühl in ihren Gesang und das Geigenspiel – und überwältigt damit nicht nur das Publikum, sondern auch die Supertalent-Jury. Dieter Bohlen ist einer der ersten, der nach ihrer Performance klatschend aufsteht. "Du hast so einen schönen Klang. Das geht einem ans Herz, das ist Wahnsinn", gesteht er. Aber das Kompliment, dass er der Elfjährigen daraufhin macht, toppt alles: "Du bist die beste Geigerin, die wir hier in allen zehn Staffeln gesehen haben."

Dieter Bohlen schickt Allegra mit dem "Goldenen Buzzer" ins Finale

Nazan Eckes und Bruce Darnell sind ebenso begeistert. Während Nazan Allegra "sehr viel Talent" attestiert, prophezeit ihr Bruce sogar "eine ganz große musikalische Zukunft". Doch anstatt der Wienerin ihren Stern zu geben, geht Dieter Bohlen nach dem Jury-Urteil zielstrebig an Allegra vorbei – zum "Goldenen Buzzer". Der Schülerin steht die freudige Überraschung ins Gesicht geschrieben, als das goldene Gitter auf sie herabregnet: Sie ist im Finale von "Das Supertalent".

Diese Talente konnten ebenfalls überzeugen

Tänzer Jordan Likiyo, die Akrobaten von "Duo History Makers", die jungen Samba-Tänzer Elias Nazarenus und Angelina Weber, Artist Ian Stewart, die Tanzgruppe "Caliburn", Dominik Ofner & Die Band sowie Tänzerin Anita Saidov haben einen Stern von der Jury bekommen. 

Für diese Talente hat es nicht gereicht

DJ Andreas Duda, Akrobat Louis Lebredonchel, Musiker Bernhard Hanreich, Selfie-Sänger Robert Laube, die Tanzgruppe Bluhl-Dance, der rülpsende Sänger Rutt Mysterio, "Bauchrolle" Stefan Chone,  "Der singende Urologe" Holger Liermann und "The Fire Breathing Idiot" Theodore Patrick Barrus haben keinen Stern erhalten.

"Das Supertalent" verpasst? Dann sehen sie jetzt die Sendung in voller Länge und kostenlos bei TV NOW. 

Alles zu Das Supertalent

- Anzeige -

Das Supertalent 2017: Das große Finale

Alexa Lauenburger ist "Das Supertalent 2017"