Das Sommerhaus der Stars 2018: Jens & Daniela Büchner ecken in der Promi-WG an

11. Juli 2018 - 15:12 Uhr

(Fast) Alle gegen Danni und Jens

Dass die Büchners es in der portugiesischen Promivilla nicht leicht haben, ist nicht zu übersehen. Immer wieder ecken sie im "Sommerhaus der Stars" an. Das macht sich auch bei der Nominierung bemerkbar, denn Danni und ihr "Malle-Jens" landen auf Platz 1 der Abschussliste. Und das finden die beiden gar nicht witzig …

Die Spitze der Abschussliste

Gerade erst ins Sommerhaus eingezogen und schon steht die erste Nominierung an. Ausziehen muss aber noch keiner. Dafür darf das Paar mit den meisten Stimmen nicht an der nächsten Challenge teilnehmen. Da Micaela Schäfer und ihr Freund Felix Steiner das erste Spiel gewonnen haben, können sie zwar ein Paar nominieren, können aber nicht selbst gewählt werden.

Ohnehin haben es die Promis auf ein anderes Pärchen abgesehen: Danni und Jens Büchner. Insgesamt drei Stimmen befördern sie an die Spitze der Abschussliste. Die beiden sind sichtlich angefressen und können die Begründungen überhaupt nicht nachvollziehen.

Jens Büchner: "Wir sind heute die Loser!"

Sie wollen nur die Kohle, vernachlässigen Familie und Geschäft und provozieren Streits: All das müssen sich Daniela und Jens Büchner bei der Nominierung anhören. Ganz schön heftig sowas ins Gesicht gesagt zu bekommen. "Find ich scheiße! Aber mal so richtig scheiße", flucht Danni offen.

Doch während Danni sich über die Begründungen der anderen aufregt, wirkt Jens fast verzweifelt: "Wir sind heute die Loser!" Aber in Selbstmitleid zu zerfließen ist einfach nicht Dannis Art. Zwischen dem Paar kommt es zu einer heftigen Diskussion. Ob sie sich am Ende wieder zusammenraufen können?

Ganze Folgen von "Das Sommerhaus der Stars" gibt es bei TV NOW zu sehen.