Das Sommerhaus der Stars 2016: René Weller versteht die Regeln des Tippspiels nicht

23. Juli 2016 - 9:39 Uhr

Rosemarie "Maria" Weller: "Der macht ja nur Scheiße da!"

Die "Sommerhaus der Stars"-Männer haben Hummeln im Hintern. Sie warten sehnsüchtig auf ihre Herzdamen, die beim "Kampf der Promipaare" zum Katapult-Spiel antreten sollten. Wie gewohnt setzt der Partner Geld darauf, dass seine Liebste die Aufgabe antritt – wie viel muss jeder Promi-Mann selbst bestimmen. Eigentlich einleuchtend – nur "der schöne René Weller" hat so seine Schwierigkeiten mit dem Regelverständnis.

Maria Weller rät ihrem Mann René, sich die Spiele besser erklären zu lassen.
Maria Weller rät ihrem Mann René, sich die Spiele besser erklären zu lassen.

Alexandra Legat stürmt ihrem Mann Thorsten mit "Kasalla" in die Arme. Sie hat die Rechenaufgabe als Erste gelöst und sich mit dem Katapult in die Höhe schießen lassen. Der Ex-Fußballprofi ist stolz wie Oskar. Nicht nur, weil er seine Frau wie seine Westentasche kennt, sondern auch, weil er alles auf sie gesetzt hat. Wie sollte es auch anders sein? "Im Hinterkopf hab ich gesagt, sie ist eben tatsächlich die weibliche Formation von Thorsten Legat", grinst er.

René Weller ist da weniger überzeugt von seiner Liebsten Rosemarie "Maria" Weller. Er hat lediglich schlappe 200 Euro auf seine Frau gesetzt und damit getippt, dass sie sich wohl nicht auf das Katapult-Spiel einlassen wird. So zumindest ist seine Erklärung des Regelwerks. Die "Sommerhaus der Stars"-Männer sticheln den ehemaligen Profiboxer. "Also, wenn die Maria gesprungen ist, dann kannst du bei mir schlafen", witzelt Alexander Posth. René Weller kann nichts als verstummt grinsen. Er traut sich wohl nicht. Aus gutem Grund, weiß Promi-Mitbewohner Alexander Posth: "Sie wird unfassbar sauer sein, wenn sie herausfindet, dass sie das für 200 Euro gemacht hat."

René Weller versteht beim Tippen nur Bahnhof

Als die Tür aufgeht und die sehnlichst erwartete Rosemarie "Maria" Weller "Das Sommerhaus der Stars" betritt, klärt sich endlich, ob sie gesprungen ist. René Weller kennt seine Frau scheinbar gut – sie ist nicht gesprungen und damit hat er alles richtig gemacht. Nur irgendwie begreift er das nicht so richtig. "Ich hätte mehr setzen sollen", ärgert er sich. Rajab Hassan ist irritiert: "Da hättest du doch mehr verloren?" Jetzt versteht René Weller nur noch Bahnhof: "Ja, aber ich hab doch richtig gesetzt." Na ja, irgendetwas ist da wohl an ihm vorbei gezogen. Das merkt auch seine Rosemarie. "René, du musst dir das mal richtig erklären lassen", ärgert sie sich. Rajab soll's am Ende richten: "Erklär ihm das mal richtig, der macht doch nur Scheiße da."

Ob René Weller das Regelwerk des Tippens beim nächsten Mal drauf hat und was bei den Promi-Paaren sonst noch für Zoff sorgt, zeigt sich in der dritten Folge von "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare" am Mittwoch, 27. Juli 2016 um 20.15 Uhr, bei RTL.