Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

5 Highlights im Alltags-Test

Das sind unsere Beauty-Favoriten des Monats aus der Drogerie

Manche Beauty-Produkte aus der Drogerie sind einfach echt überzeugend.
Manche Beauty-Produkte aus der Drogerie sind einfach echt überzeugend.
© istock/dm/BH-Cosmetics/Amazon

03. März 2021 - 11:08 Uhr

Die besten Make-up-Produkte

Trotz des Lockdowns wollen wir schick aussehen, auch wenn es nur für den Gang zum Supermarkt oder das Spazierengehen am See ist. Man fühlt sich einfach geschminkt oft wohler. Im letzten Monat habe ich wieder verschiedene, teils brandneue Make-up-Produkte getestet und stelle hier nun meine 5 Favoriten vor.

von Isabel Michael

„Magic Teint“ Tagescreme von Balea

Diese Tagescreme von Balea mit Lichtschutzfaktor 10 wird aktuell in den sozialen Netzwerken extrem gehyped und hat mich deswegen gleich neugierig gemacht. Sie soll dank des Soft-Make-up-Effektes super schnell für einen ebenmäßigeren Teint sorgen. Das geschieht durch Hautton-anpassende Mikro-Kapseln. Aber ist die Tagescreme echt den Hype wert? Total! Ich bin super begeistert, obwohl ich anfangs skeptisch war, da ich eine sehr empfindliche Haut habe, die auch noch zu Pickeln neigt. Aber selbst ich, die normalerweise ausschließlich Apothekenprodukte zur Hautpflege benutzt, kann die Creme tragen, ohne dass es zu Hautirritationen oder Pickeln kommt. Balea verspricht hier also nicht zu viel.

Meine Haut sieht – auch durch den leichten Bräunungseffekt - in der Tat sofort ebenmäßiger aus. Die lästigen Rötungen sind kaum noch sichtbar, nur die Pickel kann die Creme nicht verstecken. Die Tagespflege ist daher eine super Alternative, wenn man keine Zeit oder Lust zum Schminken hat oder einfach einen natürlicheren "No-Make-Look" bevorzugt. Zum Kaschieren von auffälligen Augenringen, Pickeln oder Falten ist sie natürlich nicht in der Lage. Wer darauf Wert legt, sollte lieber wieder zum herkömmlichen Make-up greifen.

Achtung: Da es sich hierbei um eine Tagescreme mit Make-up-Effekt handelt, sollten Sie am Ende des Tages keineswegs das Abschminken mit einem entsprechenden Produkt vergessen. Wasser alleine reicht hier nicht aus!

Zusatztipp: Benutzen Sie vor dem Eincremen das dazugehörige Serum. Es dient als Primer für die Tagespflege und lässt die Haut sofort softer wirken, da es Hautunebenheiten, Fältchen, Glanz und vergrößerte Poren geschickt kaschiert. Das Serum kostet wie die Creme nur 5,95 Euro bei dm.

„Color Riche Satin“-Lippenstift von L'Oréal Paris

Schon die goldene Verpackung hat mich extrem neugierig auf die "Color Riche Satin"-Lippenstifte* von L'Oréal Paris gemacht. Hier stehen 16 Farben zur Verfügung, von denen ich zwei bereits besitze (Nr. 117 "Rose Please" und Nr. 136 "Flamingo Elegance"). Sie spenden dank Bienenwachs und Arganöl bis zu 12 Stunden lang Feuchtigkeit. Einmal Auftragen reicht bereits aus, um die volle Farbkraft zu erhalten. Der Lippenstift hält bei mir zwar nicht 12 Stunden aber lange genug, sodass ich ihn nicht etliche Male nachtragen muss. Ein absoluter Kauftipp!

„Powder Puff“-Lippenstift von Nyx

Wenn Sie lieber einen matten, "maskensicheren" Lippenstift bevorzugen, sind die "Powder Puff"-Lippenstifte von Nyx empfehlenswert. Es handelt sich um mousseartige Lippenstifte, die mit einem weichen Applikatorkissen aufgetragen werden. Sie trocknen sehr schnell auf den Lippen und erzeugen ein pudrig-weiches Finish. Ich habe drei Farben getestet ("Plum Purple", "Orange" und "Nude Rose") und bin absolut begeistert von den Produkten. Normalerweise führen matte Lippenstifte im Winter bei mir immer zu extrem trockenen Lippen, sodass ich sie meist nur im Sommer trage. Bei den Puff Lippies war das diesmal anders. Die kann ich auch bei kalten Temperaturen problemlos verwenden, da sie meine Lippen überhaupt nicht austrocknen. Zudem halten sie sogar unter der Maske und verschmieren die Innenseite der Maske dazu fast überhaupt nicht.

„Digital Future“-Lidschattenpalette von BH Cosmetics

Diese schöne Palette enthält 16 tolle neutrale sowie bunte Farben mit mattem oder glitzerndem Effekt. Von zartem Beige bis hin zu knalligem Pink sind hier Farben für jegliche Looks enthalten – egal, ob sie eher nude oder fetzig werden sollen. Der Selbsttest hat gezeigt, dass die Farben alle gut pigmentiert sind und beim Auftragen nicht bröseln oder unangenehm verschmieren. Überhaupt schätze ich das besonders an den BH-Paletten, weshalb ich bereits mehrere zuhause habe. Die glitzernden Farben habe ich immer mit einem angefeuchteten Pinsel aufgetragen, sodass der Effekt noch besser herauskommt.

„Epic Wear“-Eyeliner von Nyx

Sehr angefixt haben mich auch die "Epic Wear"-Eyeliner von Nyx. Hier habe ich mir direkt drei Farben bestellt ("Blue Trip", "Periwinkle Pop" und "Frosted Lilac". Nicht nur die tolle Farbauswahl hat mich begeistert, sondern auch das Auftragen. Die Eyeliner sind nämlich sehr weich, was ich besonders toll finde, da ich sie gern am unteren Augenlid auftrage und diese Region besonders empfindlich ist. Zudem ist die Farbabgabe sehr gut, sodass eigentlich einmal Auftragen vollkommen ausreicht.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant