Protein-Power gegen Heißhunger-Attacken

Das sind die 5 besten Eiweiß-Snacks für den Alltag

Nüsse, Quark und Eier liefern Eiweiß und machen satt
© iStockphoto

17. März 2020 - 16:12 Uhr

Kaum Kalorien, aber ordentliche Sattmacher-Qualitäten: Eiweißreiche Lebensmittel im Blick

Wer sportlich aktiv ist oder Gewicht verlieren möchte, muss darauf achten, seinem Körper den richtigen "Treibstoff" zur Verfügung zu stellen. Dabei kommt es auch insbesondere auf die Zusammensetzung unserer Ernährung an. Buch-Autorin Veronika Pichl ("Fit uns schlank mit Eiweiß", Riva-Verlag)* 🛒 erklärt, warum gerade Eiweiß besonders wertvoll ist und wie Sie Protein-Snacks im Alltag unterbringen.

Eiweiß gibt Energie und ist wichtig für den Muskelaufbau

Prinzipiell enthalten unsere Lebensmittel die Makronährstoffe Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß. Gerade im Rahmen einer gesunden Sportlerernährung oder im Zusammenhang mit einer Diät sind jedoch Eiweiße besonders wichtig. Schließlich helfen sie nicht nur beim Muskelaufbau, sondern liefern auch wichtige Energie. "Gleichzeitig sind eiweißreiche Lebensmittel oft kalorienarm und halten lange satt", erklärt Veronika Pichl. Auch Nicht-Sportlern wird darum empfohlen, im Rahmen einer gesunden Ernährung täglich etwa 0,8 g Protein pro Kilogramm Körpergewicht aufzunehmen.

Allerdings ist es oft gar nicht so leicht, diese optimale Protein-Versorgung auch zu erreichen. Mit ein paar einfachen Tricks und leckeren Snacks fällt es gleich viel leichter, eine optimale Eiweißversorgung zu erreichen.

Proteinreiche Unterwegs-Snacks

Eine ausreichende Eiweißversorgung ist wichtig. Außerdem haben proteinreiche Snacks für unterwegs oder zwischendurch auch noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Sie helfen uns bei Heißhunger auf der Arbeit, während einer Fahrradtour oder zuhause auf der Couch dabei, nicht zu stark verarbeiteten, fettigen und ungesunden Snacks zu greifen. Stattdessen liefern sie die benötigte Energie auf gesunde Weise und helfen gleichzeitig beim Decken des Eiweißbedarfs.

Zu den besten Eiweiß-Snacks für zwischendurch gehören:

  • Hartgekochte Eier - der Eiweiß-Klassiker lässt sich leicht mitnehmen und liefert pro 100 Gramm ganze 13 Gramm Eiweiß. Wer mag, kann hartgekochte Eier mit ein paar Gewürzen und etwas Joghurt auch in einen deftigen Eiersalat verwandeln.
  • Magerquark mit Früchten - vorbereitet lässt sich der Snack sogar mitnehmen und befriedigt das Verlangen nach Süßem. 250 Gramm Magerquark liefern dabei etwa 30 Gramm Eiweiß. Wenn es mal schnell gehen soll, schmeckt Magerquark mit Früchten - gemixt und mit Milch oder Wasser verdünnt - auch als schneller Eiweiß-Smoothie.
  • Thunfisch aus der Dose - Mit ein paar Tomaten oder Gurken wird aus dem Dosen-Thunfisch ein leckerer Salat. Nur 150 Gramm Thunfisch liefern dabei etwa 30 Gramm Proteine.
  • Putenröllchen - Magere Putenbrust oder Putenschinken gibt es in jedem Supermarkt. Gefüllt mit Hüttenkäse oder Gemüse wird daraus ein schneller, eiweißreicher Snack.
  • Nüsse oder Mandeln - Diese Snacks sind zwar sehr kalorien- und fettreich, liefern aber auch eine akzeptable Menge an Eiweiß. Als Leckerbissen für zwischendurch sind sie darum gut geeignet. Sicher verpackt passen sie sogar in die kleinste Handtasche.
Fit und schlank mit Eiweiß
Veronika Pichl hat ein Buch voller Rezepte zusammengestellt, die überdurchschnittlich viel Eiweiß enthalten
© Amazon.de

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.