Keine Schlammschlacht

Danni Büchner über Trennung von Ennesto Monté: "Habe mit Leib und Seele geliebt"

Danni Büchner äußert sich
Danni Büchner äußert sich
© imago images/STAR-MEDIA, STAR-MEDIA via www.imago-images.de, www.imago-images.de

13. Juli 2021 - 12:44 Uhr

Das sagt Danni Büchner zum Liebes-Aus

Mal sagt er hü, mal sagt er hott: Ennesto Monté war in der Beziehung mit Danni Büchner stets alles andere als ein Fels in der Brandung. Nach dem ständigen On-Off-Wirrwarr ist nun (wieder) der Liebesofen aus. Zeit für Danni, sich emotional im Netz zu Wort zu melden.

Danni sehnt sich nach "wahrer Liebe"

In einem rührenden Posting rechnet sie mit ihrem willfährigen Ex ab. So äußert sie, sie werde eine Weile brauchen, "bis ich das Kapitel für mich abschließe, denn ich habe mit Leib und Seele geliebt. Wir sehnen uns doch alle nach wahrer Liebe und Zuneigung." Bei ihrem Statement ist es der ehemaligen Dschungelcamperin allerdings wichtig, taktvoll zu bleiben. Eine Schlammschlacht, so Danni, werde es von ihr nicht geben.

Sie ist von Ennesto Monte getrennt.
Danni Büchners Statement zum Liebesaus.
© Instagram

Die Beziehung zu Ennesto war stets wacklig

Es kam Schlag auf Schlag. Ende 2020 zeigten sich die beiden noch schwer verliebt. Aber die Liebe hatte keinen Bestand, aus dem Liebescomeback wurde ein erneutes Liebes-Aus und Ennesto warf seiner Ex Misstrauen vor. (nos)