„Ich will sehen, dass ich noch attraktiv aussehe“

Daniela Büchner hat endlich Zeit für Weiblichkeit

06. August 2019 - 5:04 Uhr

Danni Büchner überglücklich beim Umstyling

Daniela Büchner (41) will einen Neuanfang und wagt ein Umstyling. Sie will sich endlich wieder weiblich und schön fühlen, ein Gefühl, dass ihr nach dem Tod ihres Mannes Jens Büchner (†49) abhanden gekommen ist. In den letzten Wochen und Monaten war das Frausein für Danni außenvor. "Ich will sehen, dass ich noch attraktiv aussehe", sagt Danni im RTL-Interview. Dann traf sie Fotografin Nicole Langholz. Die kann ihr den Wunsch erfüllen - mehr als das. Danni ist überglücklich! Wie sehr sie endlich wieder strahlt, sich vor Freunde kaum einbekommt, zeigen wir im Video. Danni fühlt sich wieder schön!

Ein Tag ohne Kinder und Faneteria

Umsytling und Fotoshooting, das passt normalerweise nicht in Dannis stressigen Alltag. "Das ist einer der ersten Nachmittage, an dem ich nur was für mich tue. Sonst bin ich Mama und muss was für die Faneteria tun", erklärt sie. Verständlich, denn die Faneteria im mallorquinischen Cala Millor ist das wohl größte Vermächtnis von Jens Büchner alias Malle-Jens. Und die hat erst im Mai 2019 wieder eröffnet. Jens wäre sicher stolz auf sie gewesen, denn Umstyling und Fotoshooting lassen Danni endlich wieder lächeln.

Danni Büchner bei „Goodbye Deutschland – Viva Mallorca!“ bei TVNOW

Heute Abend (Dienstag, 06.08.2019) um 22.15 läuft bei VOX "Goodbye Deutschland – Viva Mallorca!" mit Danni Büchner. Die ganze Folge gibt es auch bei TVNOW zu sehen.