Dance Dance Dance 2017: Luca Hännis "Despacito"-Hüftschwung wird mit 29 Punkten belohnt

04. Oktober 2017 - 9:53 Uhr

Heiße Moves und Flirtmodus – Luca holt den Latin Lover raus

Was für ein Hüftschwung! Luca Hänni nimmt sich in der vierten "Dance Dance Dance"-Show den Sommerhit "Despacito" von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee vor. Schon mit seiner ersten Solo-Performance hatte der DSDS-Gewinner die Jury begeistert – bei "Despacito" schaltet Luca jetzt aber auch noch den Flirtmodus ein und wird zum Latin Lover.

Luca bringt mit "Despacito" den Sommer zurück

Ein heißer Rhythmus und ebenso heiße Dance-Moves: Schlagartig bringt DSDS-Gewinner Luca mit seiner Performance zu "Despacito" das Sommer-Feeling zurück ins "Dance Dance Dance"-Studio. Locker schwingt er die Hüften, flirtet mit seiner Tanzpartnerin und wirft der Jury und dem Publikum sein strahlendstes Lächeln zu. Das scheint anzukommen.

Cale Kalay: "Ich bin mega-stolz auf dich"

Mit seinem "100-Millionen-Dollar-Lächeln" gewinnt Luca nicht nur das Publikum, sondern auch Ruth Moschner für sich. Über seine nicht immer perfekten Einsätze sieht sie dabei gerne hinweg und gibt dem Sänger volle zehn Punkte. DJ BoBo ist so begeistert von der Ausstrahlung seines Landsmannes, dass er ihm zu Ehren spontan einen Teil der Schweiz in "Puerto Ricola" umbenennen will. 9,5 Punkte gibt es von ihm und von Cale Kalay. "Ich bin mega-stolz auf dich", lobt der Choreograph den DSDS-Gewinner. Damit holt sich Luca in einem Solotanz schon zum zweiten Mal stolze 29 Punkte.

Die komplette Folge von "Dance Dance Dance" gibt es nachträglich bei TV NOW in voller LÄng ezu sehen.