Dance Dance Dance 2017: Aminata und Marc verpassen den Einzug ins Finale

Aminata und Marc schwingen das Tanzbein
Aminata und Marc schwingen das Tanzbein Dance Dance Dance 2017: Halbfinale 00:06:40
00:00 | 00:06:40

Knappe Niederlage für die beiden Tanz-Beautys

Trotz solider Duo-Performance im Country-Style und guten Solo-Auftritten, ist im "Dance Dance Dance"-Halbfinale für Aminata und Marc Schluss. Das Model und der Breakdancer müssen sich der starken Konkurrenz geschlagen geben und verpassen so knapp den Einzug ins Finale.

Cale Kalay: "Aminata, du kleine Sexbombe"

Bikini, Boots und Bierflaschen – die Duo-Performance von Marc Eggers und Aminata Sanogo zu Jessica Simpsons "These Boots Are Made For Walkin'" heizt nicht nur den Zuschauern ordentlich ein. "Aminata, du kleine Sexbombe", staunt auch Jury-Mitglied Cale Kalay nach dem sexy Cowboy-Auftritt. Insgesamt erreichen die beiden 24,5 Punkte für ihre Paar-Performance. Am Ende reicht das jedoch nicht aus.

Dreimal 8 Punkte
Dreimal 8 Punkte Aminata gibt im Solo "nur 80 Prozent" 00:05:00
00:00 | 00:05:00

Marc Eggers geht beim Solo-Auftritt an seine Grenzen

"Hier muss man mehr als nur aus der Komfortzone rauskommen", weiß Marc Eggers und ihm ist anzusehen, dass er mit seiner Solo-Performance zu "I’m Still Standing" von Elton John zu kämpfen hat. Der Song passt so gar nicht in die Welt des coolen Breakdancers. Dennoch überzeugt er das Publikum mit seinem Power-Aufritt und der Funke springt über. Sein Timing stimmt jedoch nicht immer - für drei kleine Patzer gibt es daher Punktabzug. Die Jury bewertet Marcs Gute-Laune-Performance dennoch mit 25 Punkten.

Marc überzeugt mit seinem Solo
Marc überzeugt mit seinem Solo Dance Dance Dance 2017: Halbfinale 00:05:26
00:00 | 00:05:26

Show-Aus kurz vorm Finale – nur ein Punkt entscheidet

Letzte Woche platzte bei Aminata der tänzerische Knoten. Und auch diese Woche glänzt das Model bei seiner Performance von Ariana Grandes "Focus" nicht nur mit seinem sexy Silber-Outfit. Aminata will sich unbedingt einen Platz im Finale sichern. DJ BoBo sieht bei ihrem Auftritt jedoch noch Luft nach oben: "Du warst nervös, hast ein bisschen mit angezogener Handbremse getanzt." Dafür muss das schöne Model Punkte einbüßen und ertanzt sich so 24 Punkte. Am Ende sind es genau diese fehlenden Punkte, die das Tanzpaar Marc und Aminata ins Aus befördern. Mit einem Endergebnis von 73,5 und nur einem Punkt Abstand zu den Drittplatzierten Suzan und David Odonkor verpassen die beiden den Einzug ins große Finale und scheiden aus.

Sie haben "Dance Dance Dance" verpasst? Bei TV NOW gibt es die ganze Folge nachträglich zum Abruf.

Alles zu Dance Dance Dance

Dance Dance Dance 2017: Finale

Luca & Prince Damien mit einer Michael-Jackson-Show

Dance Dance Dance: Die Tanzshow bei RTL

​"Dance Dance Dance" ging in die zweite Runde: 14 Prominente wagten sich auf die Tanzfläche und versuchten, bekannte Choreografien aus berühmten Musikvideos und Filmen möglichst originalgetreu nachzutanzen. Was bei Michael Jackson und Lady Gaga so einfach aussieht, ist in Wahrheit harte Arbeit und bedeutet wochenlanges Training. Dieser Herausforderung stellten sich sieben Promi-Teams und kämpften um den Titel "Dance Dance Dance"-Star 2017. Dabei waren die Schauspieler Christine Neubauer und Gedeon Burkhard, Ex-Fußball-Nationalspieler David Odonkor mit seiner Ehefrau Suzan Odonkor, die Sängerinnen Sandy Mölling und Bahar Kizil, die zwei Olympiateilnehmer im Kunstturnen Marcel Nguyen und Andreas Bretschneider, Moderatorin, Schauspielerin und Model Mirja du Mont und Schauspieler Jo Weil, DSDS-Gewinner Luca Hänni und Prince Damien sowie Model und Schauspieler Marc Eggers und Model Aminata Sanogo.

In der Jury gab es in der zweiten Staffel ein neues Gesicht: Moderatorin Ruth Moschner gesellte sich zu Sänger DJ BoBo und Helene Fischers "Dance Captain" Cale Kalay ans Jurypult. Die drei bewerteten die Leistungen der Promis und entschieden in jeder Ausgabe, wer eine Runde weiterkam. Moderiert wurde die Show wieder von Nazan Eckes und Jan Köppen.

Im großen Finale der zweiten Staffel setzen sich die beiden DSDS-Sieger Luca Hänni und Prince Damien durch: Sie konnten auf ganzer Linie überzeugen und wurden "Dance Dance Dance"-Star 2017. Den zweiten Platz belegten Bahar Kizil und Sandy Mölling vor David und Suzan Odonkor. Alle Infos zur Show sowie Highlights und Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von "Dance Dance Dance" gibt es übrigens bei TV NOW.