Dance Dance Dance 2016: Im großen Finale gewinnen Philipp Boy und Bene Mayr

Bene und Philipp tanzen sich zum Sieg
Bene und Philipp tanzen sich zum Sieg Dance Dance Dance 2016: Finale 00:06:53
00:00 | 00:06:53

Im Finale setzen sich Philipp Boy und Bene Mayr gegen Menderes Bagci und Aneta Sablik durch

Spannung pur bis zum letzten Takt: Im großen Finale von "Dance Dance Dance" treten die beiden Duos Philipp Boy und Bene Mayr sowie Menderes Bagci und Aneta Sablik im finalen Showdown gegeneinander an. Hier wird sich nichts geschenkt, sondern jeder Schritt muss sitzen. Am Ende setzen sich Philipp Boy und Bene Mayr gegen das "DSDS-Duo" Aneta und Menderes durch und sind damit die ersten Gewinner von "Dance Dance Dance". Nach der Show gesteht Philipp: "Dance Dance Dance war eine mega Erfahrung. Und: ich habe hier sogar die Lust am Tanzen entdeckt!“

Die Duos dürfen im Finale einen Joker einsetzen

Das Finale von "Dance Dance Dance" startet mit einer Besonderheit. Denn es gibt einen Joker: Die beiden Tanz-Paare müssen einen ihrer vier Tänze auswählen, von dem sie glauben, dass er die höchste Jury-Bewertung bekommt. Diese Punkte werden verdoppelt und somit zweifach dem Konto gut geschrieben – was die Chancen auf den Sieg eindeutig erhöht. Doch können sich die Kandidaten auch richtig einschätzen? Philipp Boy und Bene Mayr sowie Menderes Bagci und Aneta Sablik sind beide hochmotiviert.

Sehr "groovy" und mit viel Choreografie starten Philipp Boy und Bene Mayr in ihre Performance zu "Wild Wild West" von Will Smith. "Ich muss zum ersten Mal sagen: Der Funke ist bei mir nicht rübergekommen", urteilt jedoch Cale Kalay. Nicht ganz seiner Meinung ist Jury-Kollegin Sophia Thomalla: "Ihr seid großartige Tänzer." Für DJ BoBo war eine "Unsicherheit in der Luft". Es gibt 24 Punkte von der Jury. Genauso viele Punkte hatten beide auch für ihren ersten Auftritt mit "Bye Bye Bye" von N'Sync bekommen. Im Finale dürfen sie diese Nummer jetzt noch einmal zeigen – mit der Hoffnung, noch mehr rauszuholen. Deshalb geben beide wieder in gewohnter Boyband-Manier alles und beglücken damit nicht nur Sophia Thomalla: "Jungs, daaanke! Ihr seid wieder da, endlich. Eine Glanzleistung." Das sieht auch Cale Kalay so: "Ihr seid endlich im Finale angekommen." DJ BoBo urteilt: "An diesem Auftritt kann man wunderbar eine Steigerung zum ersten Mal sehen. Wir wussten nicht mehr, wer ist Tänzer und wer ist Kandidat." Es gibt stolze 28 Punkte von der Jury. Da beide ihren Joker auf diesen Auftritt gesetzt haben, wird die Punktzahl verdoppelt.

Seinen persönlichen "Thriller" erlebt Bene Mayr mit seinem Auftritt zu dem Klassiker von Michael Jackson. Nachdem sein Tanz-Partner Philipp Boy in der Woche zuvor mit 30 Punkten zu einer Michael-Jackson-Nummer "voll einen rausgehauen" hat, steht Bene unter großem Druck. Er will unbedingt nachziehen. "Dieses Musikvideo verlangt viel ab. Und du hast das so geil gemacht", so Sophia Thomalla. Cale Kalay hat endlich den "Ausstrahlungswahnsinn" gesehen, den er bei Bene immer haben wollte und auch DJ BoBo hat gemerkt, dass Bene der Challenge gewachsen war. Es gibt 29 Punkte von der Jury. Genauso viele Punkte räumt Philipp Boy mit seinem Solo zu Justin Timberlakes "Suit & Tie" ab. Lässig, cool und wieder einmal tänzerisch total stark liefert Philipp eine wahnsinnig tolle Show ab. "Du hast es wieder so aussehen lassen, als wäre es so easy. Für mich bist du qualitativ tänzerisch einfach der Beste in dieser Staffel", lobt Sophia Thomalla und bekommt dafür einen Handschlag von ihrem Jurykollegen Cale Kalay: "Mein lieber Philipp Boy!"

Damit ertanzt das Team Bene und Philipp im Finale von "Dance Dance Dance" 138 Punkte – was für beide den verdienten Sieg bedeutet.

Philipp Boy macht Style-Tanz in "Suit and Tie"
Philipp Boy macht Style-Tanz in "Suit and Tie" Dance Dance Dance 2016: Finale 00:04:28
00:00 | 00:04:28
Gänsehaut bei Benes "Thriller"-Show
Gänsehaut bei Benes "Thriller"-Show Dance Dance Dance 2016: Finale 00:09:02
00:00 | 00:09:02

Aneta Sablik ertanzt wieder 30 Punkte

Unbedingt auch mal 30 Punkte erreichen möchten Aneta Sablik und Menderes Sablik. Bei ihrem Duo zu "Naughty Girl" von Beyoncé und Usher heißt es daher: keine Hemmungen mehr, sondern pure Sexiness auf der Bühne. Das Publikum ist nach dem Auftritt gar nicht mehr zu halten und auch Cale Kalay zeigt sich begeistert: "Ihr zwei habt mich einfach in Ekstase versetzt." Richtig Gänsehaut hat Sophia Thomalla bei dem Auftritt bekommen: "Das war so geil!" Auch DJ BoBo lobt Menderes und Aneta und es gibt 27,5 Punkte von der Jury. Mit ihrem zweiten Duo zu "Everybody" von den Backstreet Boys, das sie in Show zwei bereits getanzt haben, wollen Menderes und Aneta alles noch besser machen. "Es war eine solide Performance, aber ihr habt wieder an den gleichen Stellen gepatzt", so Cale Kalay. DJ BoBo hat dennoch eine Steigerung gesehen. Es gibt 22,5 Punkte von der Jury.

Bei seinem Solo zu "Mambo No. 5" von Lou Bega soll Menderes Bagci vor allem eines: Spaß haben. Mit einer ganzen Horde von Tänzerinnen tobt er über die Bühne und lässt Jury und Publikum strahlen. "Menderes, du warst endlich im Beat", freut sich DJ BoBo. Dass er sich tänzerisch verbessert hat, erfreut auch Sophia Thomalla: "Du bist auch viel selbstsicherer geworden." Cale Kalay lobt: "Kein anderer Kandidat hat sich so weiterentwickelt wie du in dieser Show." Es gibt insgesamt 23,5 Jury-Punkte. Aneta Sablik muss bei ihrem Solo zu "Born This Way" von Lady Gaga Choreografie-Elemente zeigen, die sie bisher noch nie bei "Dance Dance Dance" auf die Bühne bringen musste. Auch diese Herausforderung nimmt Aneta an und macht nicht nur Tanzpartner Menderes stolz, sondern auch die Jury – denn alle Juroren kommen nach dem Auftritt auf die Bühne, um Aneta zu umarmen. Vor Rührung bricht sie in Tränen aus. "Du bist für mich ein Superstar", so Sophia Thomalla und Cale Kalay verpasst ihr den Ritterschlag: "Du bist die mit Abstand beste Tänzerin hier auf der Bühne." Deshalb gibt es von der Jury auch wieder die Höchstpunktzahl – 30 Punkte.

Da Menderes und Aneta ihren Joker auf Anetas Tanz gesetzt haben, wird die Punktzahl verdoppelt und es kommt zu einem Endstand von 133,5 Punkten. Damit liegen beide knapp hinter Bene und Philipp und erreichen bei "Dance Dance Dance" den zweiten Platz.

Alles zu Dance Dance Dance

Dance Dance Dance 2017: Finale

Luca & Prince Damien mit einer Michael-Jackson-Show