Dance Dance Dance 2016: Das sind die Kandidaten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

© RTL / Stephan Pick

23. September 2016 - 20:59 Uhr

Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis: verletzungsbedingtes Aus nach der dritten Show

Bei "Dance Dance Dance" 2016 tanzen Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis zusammen als Duo. Nach drei erfolgreichen Shows kam dann jedoch das überraschende Aus: Daniela hat sich das Kreuzband gerissen und das Paar musste die Show deshalb verlassen.

Daniela Katzenberger wurde am 1. Oktober 1986 im pfälzischen Ludwigshafen geboren. Nach der mittleren Reife schloss sie 2004 erfolgreich ihre Ausbildung zur Kosmetikerin ab. Bevor die Blondine den Weg auf den Bildschirm fand, arbeitete sie bei ihrer Mama Iris Klein im Bistro. "Dance Dance Dance"-Kandidatin Daniela, die nichts so sehr liebt wie Leberwurst aus der Heimat, wusste schon früh, dass sie unbedingt "zum Fernsehen" will.

Ihre Karriere startete die Katze 2009 in der VOX-Serie "Auf und davon – mein Auslandstagebuch", wo sie durch die USA reiste und versuchte, den Playboy-Gründer Hugh Hefner kennenzulernen. In "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" verfolgten Millionen von Menschen ab Januar 2010, wie Daniela auf Mallorca ihr "Café Katzenberger" eröffnete. Seit diesem Zeitpunkt ist Daniela nicht mehr aus dem deutschen Reality-TV wegzudenken und zieht mit ihrer offenen, natürlichen und humorvollen Art die Zuschauer in den Bann. 2010 startete ihre eigene Doku-Soap "Daniela Katzenberger – natürlich blond" auf VOX, von der fünf Staffeln produziert wurden. Ihr Debüt als Schauspielerin feierte die Katze 2012 in der "Alarm für Cobra 11"-Folge "Hundstage". Im ARD-Film "Frauchen und die Deiwelsmilch" spielte sie 2014 die Hauptrolle der Miri Marxer.

Seit Anfang 2014 ist "Dance Dance Dance"-Kandidatin Daniela Katzenberger mit Lucas Cordalis liiert. 2015 wurde sie mit der Doku "Daniela Katzenberger – Mit Lucas im Babyglück" bei RTL II zum Quotenhit. Ihre Erfahrungen und Erlebnisse in der Schwangerschaft schilderte Daniela Katzenberger auch in dem Buch "Eine Tussi wird Mama" – nach "Sei schlau, stell dich dumm" und "Katze sucht Kater" ist es ihre dritte Autobiografie. 2016 begeisterte sie in der Fortsetzung ihrer Doku-Soap "Mit Lucas im Hochzeitsfieber" die TV-Zuschauer. Höhepunkt war ihre kirchliche Trauung auf dem Bonner Petersberg, die von RTL II live übertragen wurde. Gerade erschien ihr viertes Buch "Eine Tussi sagt 'Ja!' – auf Katzenpfoten zum Traualtar" im Plassen-Verlag. Außerdem launchte Daniela im Juni dieses Jahres ihre eigene App "Love and Style", in der die Fans die Möglichkeit haben, die Katze in ihrem Leben zu begleiten und ihre Produkte nach zu shoppen. Fernsehstar, Autorin, Schauspielerin, Designerin, Markenbotschafterin und Mama: "Dance Dance Dance"-Kandidatin Daniela Katzenberger ist zu Recht Deutschlands Kultblondine Nr. 1.

Lucas Cordalis hat bereits Tanzerfahrung gesammelt

Lucas Cordalis wurde am 7. August 1973 in Frankfurt am Main geboren. Er ist der Sohn des griechischen Sängers Costa Cordalis. Und auch ihm wurde das musikalische Talent in die Wiege gelegt. Als Kind trat der "Dance Dance Dance"-Kandidat gelegentlich als Chorsänger bei neuen Liedern seines Vaters auf, unter anderem im populären Schlager "Anita". Nach dem Abitur und einer Tanzausbildung in New York arbeitete er erfolgreich in der Musikbranche und gewann unter anderem den "Dance-Jahreschart-Award", den "Schlagerdiamanten" und den ARD Fernsehpreis "Goldene Eins".

Als Komponist und Produzent ist er unter anderem verantwortlich für die Charterfolge der Boyband "Worlds Apart" und unterschiedliche Projekte von DJ Bobo und David Hasselhoff. Der von ihm komponierte und produzierte Song "Love Message" wird zur erfolgreichsten Charity-Nummer Deutschlands. Als Produzent und Remixer arbeitete er mit "Queen", "Bee Gees", "Worlds Apart", "Dieter Bohlen" und "Blue System" zusammen. Seine Erfolge: Mehr als zehn Millionen verkaufte Tonträger und etliche Gold- und Platinauszeichnungen.

2002 zog Lucas auf die spanische Baleareninsel Mallorca und gründete dort sein eigenes Plattenlabel "Supersonic Entertainment Mallorca". Doch er produziert nicht nur in seinem Tonstudio auf Mallorca, sondern tritt auch mit seinem Vater Costa und seiner Schwester Angeliki auf. Mit dem Song "Viva la noche" starteten "Cordalis" durch und veröffentlichten mehrere Alben. Zusammen waren Lucas und Costa Cordalis unter anderem im "ZDF-Fernsehgarten", in der ARD-Show "Immer wieder sonntags", bei "Verstehen Sie Spaß" und in der "ZDF-Hitparade" zu sehen. Als sein Vater Costa Cordalis 2004 in der RTL-Show "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" Dschungelkönig wurde, produzierte Lucas die Single "Dschungelkönig", die acht Wochen in den deutschen Top Ten der Single-Charts stand.

2004 nahm "Dance Dance Dance"-Kandidat Lucas mit neun anderen Prominenten an der Show "Star Duell" teil. Außerdem gewann er beim ProSieben "Promiboxen" 2014 gegen Marcus Schenkenberg und ging 2015 bei der "TV Total Wok WM" an den Start. 2014 lernte er Daniela Katzenberger kennen und lieben. 2015 kam ihre gemeinsame Tochter Sophia auf die Welt und ein Jahr später gaben sich die Beiden das Ja-Wort.

Ab dem 3. September 2016 sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis in der neuen RTL-Show "Dance Dance Dance" zu sehen.

Nach der 3. Show kam dann das unererwartete Aus. Daniela zog sich beim Tanzen einen Kreuzbandriss zu und es blieb ihr nichts anderes übrig, als die Show zu verlassen. Anstelle von Lucas und Daniela durften dann die schon ausgeschiedenen Sabia und Leonard einspringen.