Deutsche Krimiserie mit Sebastian Ströbel und Chiara Schoras

„Countdown – Die Jagd beginnt“ zeigt das Leben einer Spezialeinheit des LKAs

„Countdown – Die Jagd beginnt“ mit Sebastian Ströbel und Chiara Schoras
„Countdown – Die Jagd beginnt“ mit Sebastian Ströbel und Chiara Schoras
© Feuerteufel

21. Mai 2021 - 8:42 Uhr

Wer produzierte die Serie „Countdown – Die Jagd beginnt“?

Mit jeweils einer Länge von 45 Minuten wurde "Countdown – Die Jagd beginnt" von 2009 bis 2011 auf RTL ausgestrahlt. Es gab drei Staffeln, die gemeinsam 24 Folgen beinhalteten. Produziert wurde die Serie von filmpool, einer Film- und Fernsehproduktionsfirma, die schon diverse Serien und Filme auf den Bildschirm gebracht hat. Als Vorlage diente die spanische Krimiserie "Cuenta atrás".

Welche Einblicke erhält der Zuschauer in dieser Serie?

Die Sendung zeigt das Leben einer Spezialeinheit des LKAs. Die Aufgabe des Teams besteht darin, die dargestellten Verbrechen aufzuklären und den Täter zu stellen. In diesem Zusammenhang kommt es oftmals zu Verfolgungsjagden und Schießereien. Die Zuschauer haben dabei stets mehr Informationen als das Ermittlerteam und sind ihm so immer einen Schritt voraus. So werden schon Einblicke in den Täter und dessen Motivation gezeigt, die die Ermittler noch nicht erfahren haben. Auch durch kurze Rückblenden werden Vorgeschichte und die Interessen des Täters nur dem Publikum enthüllt, sodass ein guter Einblick in die Geschehnisse geliefert wird. Gerade dieser Aspekt wird dafür verwendet, um die Grenzen zwischen Gut und Böse zu verwischen.

Was macht „Countdown – Die Jagd beginnt“ so einzigartig?

Die zwei Hauptfiguren sind Jan Brenner (Sebastian Ströbel) und Leonie "Leo" Bongartz (Chiara Schoras). Die beiden Partner sind in ihren charakterlichen Eigenschaften recht unterschiedlich. So ist Jan eher unangepasst und eigensinnig, so ist Leo stets höflich und zuvorkommend. Oftmals muss Leo ihren Kollegen aufhalten, damit er nichts Unüberlegtes tut, denn sie empfindet viel für ihn, was ihr allerdings nicht immer gut tut. Doch Jan kann die Gefühle nicht erwidern, was wiederum zu Problemen bei der Arbeit führt.