Als Trio sieht man sie nicht oft

Cheyenne Ochsenknecht teilt seltenes Familienfoto

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht
© imago images/Future Image, Frederic Kern via www.imago-images.de, www.imago-images.de

02. November 2021 - 9:11 Uhr

Schnappschuss mit Seltenheitswert

Cheyenne Ochsenknecht (21) teilt hin und wieder ein Foto mit ihrer Tochter Mavie – ab und zu zeigt sie sich im Netz auch mal mit ihrem Partner Nino. Gemeinsam bekommt man das Trio hingegen nur ganz selten zu Gesicht. Umso schöner, wenn das Model mal eine Ausnahme macht. So wie jetzt!

Cheyenne, Nino und Baby Mavie auf einem Foto vereint

Auf einem neuen Foto, das Cheyenne jetzt auf ihrer Instagram-Seite veröffentlicht, sieht man die 21-Jährige zusammen mit ihrem Freund und ihrem Baby vor einem Spiegel stehen. Dabei ist Arbeitsteilung klar: Sie macht das Foto, Nino hält stattdessen ihre gemeinsame Tochter im Arm. Während er eine Grimasse zieht und seine Freundin sexy in die Kamera blickt, ist das Gesicht der Kleinen nicht zu sehen und wird geschickt von dem Handy verdeckt. "Zusammen ist alles besser", schreibt die junge Mutter dazu und gibt als Standort Berlin an.

Offenbar ist das Paar aktuell auf Heimatbesuch in Deutschland. Denn eigentlich lebt Cheyenne mit ihren Liebsten auf einem Bauernhof in Österreich, wo sie sich auch rundum wohlfühlt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wird Cheyenne Tochter Mavie eines Tages zeigen?

Tatsächlich hat diese Aufnahme, auf der die kleine Familie gemeinsam posiert, absoluten Seltenheitswert. Denn die Tochter von Natascha (57) und Uwe Ochsenknecht (65) legt mittlerweile viel Wert auf ihre Privatsphäre. Vor allem, wenn es um Mavie geht. "Wir wollen sie schützen, solange bis sie selbst entscheiden kann, ob sie in die Öffentlichkeit will oder nicht", erklärte sie kurz nach der Geburt im April. Schon damals stellte sie klar: Hin und wieder wird es zwar Schnappschüsse der Kleinen geben – aber das Gesicht wird nicht zu sehen sein. Und daran scheint sich Cheyenne bis heute zu halten. (dga)