Das Krebs-Risiko war zu hoch

Celine spielt ohne Magen Fußball

14. Juli 2021 - 22:46 Uhr

Sie ist weltweit der einzige Mensch, der ohne Magen Leistungssport ausübt

"Die Frage ist nicht, ob ich daran erkranke, sondern wann ich daran erkranke. Dieses Gefühl in mir zu haben, dass ich eine tickende Zeitbombe bin. Das konnte ich nicht mehr mit meinem Gewissen vereinbaren", sagt Celine Wagner, deren Magen entfernt wurde. Die Ärzte haben gesagt, Leistungssport sei danach nicht mehr möglich, aber Celine gibt nicht auf. Das Unglaubliche: Vier Wochen später steht sie wieder auf dem Platz.

Die 25-Jährige leidet an einem erblichen Gendefekt, der unweigerlich zu Magenkrebs führt. Aus Angst lässt sich die Fußballerin deshalb vor knapp einem Jahr vorsorglich den Magen entfernen. Der Eingriff stellt sich als wichtig heraus. Denn Celine hatte bereits unentdeckten Krebs. Für ihre kleine Schwester Lucy und ihren Vater Christian ist die Zeit schwer. Heute sind sie froh, dass alles so gut ausgegangen ist.

Celine ist zurück in der 2. Bundesliga

Schon mit 9 Jahren spielte Celine in der Saarland Auswahl Fußball. Ist zwischenzeitlich später dann in der 2. Bundesliga aktiv. Heute spielt sie in der beim SV Göttelborn. Und ihr nächstes großes Ziel steht auch schon fest: Nach dem erfolgreichen Aufstieg möchte sie mit ihrem Verein in der kommenden Saison in der 2. Bundesliga angreifen. (jma)