RTL News>Tv>

Carmen Geiss hat Auto-Panik: "Darin werde ich sterben!"

Der Fluch der Farbe Rot

Carmen Geiss hat Auto-Panik: "Darin werde ich sterben!"

Darum will Robert Geiss nicht in ein rotes Auto steigen "Ein schlechtes Omen"
01:32 min
"Ein schlechtes Omen"
Darum will Robert Geiss nicht in ein rotes Auto steigen

8 weitere Videos

Normalerweise ist es ein Unding, dass Carmen Geiss ein rotes Auto mietet, doch außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliches Handeln - und es regnet eben. Und bei Regenwetter zieht Carmen alle Register, auch wenn sie Angst hat in einem roten Wagen zu sterben. Was es mit der Panik vor roten Autos auf sich hat und warum die TV-Millionärin eigentlich niemals in ein solches Gefährt steigt, verrät uns die 56-Jährige im Video.

Auch für Robert Geiss ist klar: "Da steig ich nicht ein"

Ein riesengroßes ROTES Auto wartet am Straßenrand auf Carmen Geiss, die in der aktuellen Staffel "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" in den Straßen von Miami unterwegs ist. Das kommt sonst nicht in Frage, denn rote Autos sind bei den Geissens absolut tabu. Auch Ehemann Robert Geiss ist extrem irritiert, als seine Frau mit dem roten „Truck“ um die Ecke kommt. „Warum ist der denn rot?“, fragt er angespannt. „Weil sie keinen Schwarzen hatten“, lautet Carmens knappe Antwort. „Den müssen wir umtauschen, da fahre ich nicht mit“, fordert der Millionär umgehend. Schließlich hat ihm Carmen zu oft erzählt, dass sie mit einem roten Auto einen Unfall bauen wird. Doch diesmal wird dem 58-Jährigen wohl nichts anderes übrigbleiben, als zu seiner Frau ins Fahrzeug zu steigen. Warum die Geissens bei roten Autos Rot sehen, gibt’s im Video zu sehen.