Hollywood macht es vor

"Bottleneck Bangs": Darum lieben wir den Trend-Pony

Model mit blonden Bottleneck Bangs.
Die Bottleneck Bangs lösen die Curtain Bangs gerade ab. Ihr Styling hat einen besonderen Retro-Vibe.
iStockphoto

„Bottleneck Bangs“ – so heißt die neue Trend-Frisur 2022. Die kleine Schwester der Curtain Bangs zeichnet sich aus durch einen schwungvollen Pony, der das Gesicht konturiert und es gleichermaßen softer aussehen lässt. Stars wie „Emily in Paris“-Sweetheart Lily Collins rocken derzeit die trendige Haarpracht. Wie Sie die Frisur stylen? Wir zeigen es Ihnen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Warum heißt die Frisur "Bottleneck Bangs"?

„Bottleneck“ heißt nichts anderes als Flaschenhals. Und genau diese Form bietet sich uns: Bei der Trend-Frisur wird der Pony in Stufen geschnitten. In der Mitte ist der Pony kürzer und geteilt, an den Seiten wird er länger. Auf Wangenknochen-Höhe entsteht ein leichter Bogen, der das Gesicht weicher aussehen lässt. Das ist der große Unterschied zu Curtain Bangs, die gern auch mal etwas harscher wirken.

Vorteil: Bottleneck Bangs sehen verwüstet besonders toll aus. Wer auf den Trend-Pony setzt, muss die Haarsträhnen nicht akkurat platzieren. Die Bangs leben von ihrem zerzausten Look.

3 grandiose Bottleneck-Bangs-Stylings, die wir lieben

Glücklicherweise entsteht mit den Bottleneck Bangs in weniger als einer Minute ein erfrischender 90s-Vibe, den alle lieben werden. Den Pony müssen Sie gar nicht wirklich stylen. Mit dem Fön* einfach schön zerzausen – denn der Undone-Look ist genau das, was ihn ausmacht.

3 Wege, die Frisur zu stylen:

  • High Ponytail: Star der Erfolgsserie "Emily in Paris" Lily Collins macht es vor: Mit ihren Bottleneck Bangs rockt sie derzeit immer wieder den High Ponytail. Dafür die Haare streng nach oben kämmen und den Pferdeschwanz am Oberkopf binden. Voilà!
  • Low Ponytail: Der chaotische Pony sieht auch toll aus, wenn der Pferdeschwanz unten gebunden ist. Dadurch entsteht ein eleganter Look, der top zu besonderen Anlässen getragen werden kann.
  • Short Bun: Ja, selbst Frauen mit kurzen Haaren steht der trendige 2022er-Pony. Dafür den kleinen Zopf mittig vom Oberkopf binden. Wer mag, kann den Bun mit Bobby Pins* und Haarspray* festigen.

Tipp: Da die Bottleneck Bangs lässig-cool aussehen, können Sie beim Styling ein paar Strähnen aus dem Haarband ziehen. Der unperfekte Look macht die Retro-Frisur schön unkompliziert.

Unkomplizierter Look mit "Bottleneck Bangs"

2021 waren es noch die Curtain Bangs, jetzt feiern wir das Update: die Bottleneck Bangs. Nicht nur, dass der Trend wirklich jedem steht, er ist auch eine grandiose Alternative zu einem pflegeintensiven Pony, der immer wieder nachgeschnitten werden muss. Wie würde Lilly Collins in „Emily in Paris“ sagen? Fantastique.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.