Tipps für die Schnäppchenjagd

Black Friday 2021 – so sparen Sie richtig!

Am 26.11. ist Black Friday. Wir geben Tipps, wie Sie an diesem Tag wirklich sparen.
Am 26.11. ist Black Friday. Wir geben Tipps, wie Sie an diesem Tag wirklich sparen.
© dpa, Rolf Vennenbernd, ve pil

08. November 2021 - 9:28 Uhr

Am 26. November ist Black Friday

Ende November ist es endlich wieder soweit, der Schnäppchentag des Jahres steht vor der Tür. Aber Achtung! Wer an diesem Tag zum Schnäppchenjäger werden will, sollte ein paar Dinge beachten. Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie zusammengestellt.

Tipp 1: Ursprungs-Preise kennen

Bereits einige Wochen vor dem Black Friday sollten Sie sich eine Liste erstellen, welche Produkte sie dieses Jahr ergattern wollen. Auf dieser Liste sollten Sie auch unbedingt die aktuellen Preise vermerken. Denn oft drehen die Händler kurz vor dem Black Friday die Preise nochmal nach oben, damit die Rabatte größer wirken.

Tipp 2: Vergleichen

Nur weil 50% Nachlass drauf steht, müssen die noch lange nicht drin sein. Einige Händler geben am Black Friday die UVP (unverbindliche Preisempfehlung) des Herstellers an. Diese ist aber meistens höher als der Verkaufspreis im Handel. Deshalb lohnt es sich, das Produkt der Begierde bei verschiedenen Shops zu vergleichen, um so wirklich das größte Schnäppchen zu schlagen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Tipp 3: Vorsicht vor Fake-Shops

Wenn am Black Friday alle die größten Rabatte suchen, wird man schnell leichtsinnig. Das nutzen Fake-Shops gerne aus. Deshalb sollten Sie vor dem entscheidenden Mausklick die Online-Plattform kurz überprüfen. Viele dieser Fake-Shops bieten nur die Zahlungsart "Vorkasse" an, seriöse Online-Shops hingegen weitere gängige und sichere Zahlungsmethoden. Außerdem sollten Sie nach einem entsprechenden Siegel schauen wie zum Beispiel "Trusted Shops" und die Pflichtangaben einer Website prüfen – wie das Impressum, die AGBs und die Widerrufbelehrung.

Tipp 4: Schnelligkeit zählt

Am Black Friday wollen alle sparen, deshalb lohnt es sich schnell zu sein. Denn die besten Angebote sind oft auch am schnellsten Vergriffen. Deshalb kann es sich lohnen, schon zeitig den Wecker zu stellen und bereits am Morgen zum Schnäppchenjäger zu werden.

Tipps 5: Aufmerksam sein

Es muss nicht erst am 26. November soweit sein. Viele Shops locken bereits vor dem offiziellen Black Friday mit Prozenten. Zum Beispiel beginnt ab dem 22.11. beim Versandriesen Amazon die Cyber Week, bei der es jeden Tag neue Schnäppchen gibt. Und auch in den Wochen bis zur Rabattschlacht lohnt sich ein aufmerksamer Blick ins Netz. So kann man schon vor dem großen Schnäppchentag zum Schnäppchenjäger werden.