Begeistert von Zügen

Fünfjährige fährt allein von Koblenz nach Bonn

5-jähriges Mädchen aus Bad Breisig allein mit dem Zug unterwegs.
5-jähriges Mädchen aus Bad Breisig allein mit dem Zug unterwegs.
© deutsche presse agentur

09. August 2021 - 16:57 Uhr

Bad Breisig: Kleines Mädchen allein im Zug unterwegs

Mitreisende des RE 5 ab dem Koblenzer Hauptbahnhof trauten wahrscheinlich ihren Augen kaum: Ein fünfjähriges Mädchen aus Bad Breisig (Rheinland-Pfalz) stieg am Samstagabend allein ein einen Zug nach Bonn. Fahrgäste informierten die Polizei, als sie sahen, dass das Kind unbegleitet unterwegs war. Am Bonner Hauptbahnhof war der Ausflug für das Mädchen dann zu Ende. Die Beamten nahmen die kleine Ausreißerin von da aus mit aufs Revier.

Alleinreisende (5) hatte nur ihre zwei Lieblingsbarbies mit

Dort angekommen nannte das Kind zunächst nur seinen Vornamen und sein Alter - eine Vermisstenanzeige gab es auch noch nicht. Das Mädchen war offenbar von Zuhause ausgebüxt, weil es einen Ausflug mit dem Zug unternehmen wollte. Im Gepäck hatte das Kind nur seine beiden Lieblingsbarbies.

Wenig später meldete sich die aufgeregte Mutter bei der Polizei Remagen. Als sie das Mädchen in Bonn abholte, erzählte sie den Polizisten, dass ihre Tochter in letzter Zeit sehr begeistert von Zügen sei und dass die Fünfjährige sich unbemerkt aus dem Haus geschlichen habe. Am Ende waren alle erleichtert, dass das Mädchen wieder wohlbehalten bei seiner Mutter war. (dpa/mca)