Bauer sucht Frau: Die Liebe zwischen Schweinebauer Rolf und Janine hielt nur ein Jahr

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Rolf und seine Janine haben sich getrennt

18. November 2015 - 16:15 Uhr

Neue Liebe für den Landwirt aus der 10. Staffel "Bauer sucht Frau"

Im Sommer 2014 verliebte sich Schweinebauer Rolf bei "Bauer sucht Frau" in Janine. Doch die Liebe zwischen den beiden hielt leider nur knapp ein Jahr. "Es hat leider nicht mehr gepasst. Unsere Vorstellungen von einem gemeinsamen Leben waren einfach zu verschieden", erklärt der 29-jährige Hesse die einvernehmliche Trennung. Doch seit zwei Wochen ist Rolf nicht mehr allein: "Ich bin frisch verliebt! Angelika (21) heißt meine neue Freundin und wir sind echt glücklich!"

Bei "Bauer sucht Frau" 2014 haben sich Landwirt Rolf und Janine kennen und lieben gelernt. Kaum eine einzige Minute verging, in der sich das glückliche Paar nicht küsste oder umarmte. Ihre Liebe besiegelten die beiden sogar mir ihrer persönlichen Liebeswurst. Schließlich spielte die Wurst in ihrem gemeinsamen Leben eine besondere Rolle: "Uns verbindet die Wurst sehr. Wir haben uns ja auch beim Wurstmachen das erste Mal geküsst und deswegen ist die Wurst ein Symbol für uns zwei."

Immer wieder versuchten die beiden ihre Liebe durch ganz besondere Highlights aufzupeppen, um das triste Alltagsleben zu vermeiden. So überraschte Janine ihren Rolf beispielsweise mit einem flotten Schlittenhunderennen, das bei beiden für enorme Adrenalin-Schübe sorgte. Doch am Ende hat es nicht gereicht. "Es hat leider nicht mehr gepasst", so Schweinebauer Rolf. Nach der einvernehmlichen Trennung ist der Landwirt nun mit seiner neuen Freundin Angelika liiert.