RTL News>News>

Bankenrettung könnte ESM-Schutzschirm überfordern

Bankenrettung könnte ESM-Schutzschirm überfordern

Direkte Kapitalhilfen für notleidende Banken im Europäischen Währungsraum könnten nach einem Zeitungsbericht unter bestimmten Bedingungen den Euro-Schutzschirm ESM überfordern. Sollte der ESM auch für sogenannte Altfälle unter hilfebedürftigen Instituten, die bereits Steuermittel erhalten haben, einstehen - was allerdings bislang nicht beschlossen ist - wären die Mittel des ESM schon jetzt erschöpft, berichtete die Zeitung 'Die Welt'.

Sie berief sich auf eigene Berechnungen auf Basis von Zahlen der EU-Kommission. Deutschland lehnt es bisher ab, dass der ESM für solche Altfälle zur Verfügung steht, während andere Euro-Länder dies anstreben. Der im vergangenen Jahr aufgelegte ESM hat einen Umfang von 500 Milliarden Euro.