RTL News>

Bad Hersfelder Festspiele starten mit Anouschka Renzi, Richy Müller und Co.

"Notre Dame" zum Auftakt

Bad Hersfelder Festspiele starten mit Anouschka Renzi, Richy Müller und Co.

Bad Hersfelder Festspiele starten wieder "Notre Dame" zum Auftakt
02:49 min
"Notre Dame" zum Auftakt
Bad Hersfelder Festspiele starten wieder

30 weitere Videos

Obwohl die Bad Hersfelder Festspiele auch im letzten Jahr trotz Pandemie stattfinden konnten, ist die Stimmung in diesem Jahr wieder deutlich gelöster. So gibt es erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie vor dem Beginn des Stücks auch wieder einen Festakt und ein Schaulaufen der Prominenten auf dem roten Teppich - und auch der Zuschauerraum in der Stiftsruine wird wieder voll besetzt sein. Wir haben uns schon vor Beginn der Festspiele am Freitagabend vor Ort umgesehen. Bilder der Generalprobe des Theaterstücks „Notre Dame“ gibt es im Videobeitrag zu sehen!

Ex-Dschungelcamperin und Tatort-Star unter den Darstellern

Schauspielerin Anouschka Renzi bei den Hersfelder Festspielen.
Für Schauspielerin Anouschka Renzi ist es ein Segen, nach ihrem Dschungelcamp-Auftritt wieder "normale" Arbeit machen zu können.
rtl.de

In diesem Jahr wirken unter anderen „Tatort“-Star Richy Müller mit, der als düsterer Erzdiakon Claude Frollo zu sehen sein wird, sowie Anouschka Renzi, die vier Rollen in dem Stück übernommen hat und nicht zuletzt im diesjährigen Dschungelcamp für Aufsehen sorgte. Die Vorbereitung der Festspiele haben bei ihr ein gutes Gefühl hinterlassen: „Es hat wahnsinnig gutgetan, mal wieder was ausüben zu können, was mit meinem Beruf zu tun hat. Der Dschungel war die Hölle!“, sagt sie uns im Interview.

Die schöne Esmeralda wird von Cathrine Sophie Dumont verkörpert und Quasimodo von Robert Nickisch. Die Bühnenfassung des Eröffnungsstücks hatte Festspiel-Intendant Joern Hinkel zusammen mit dem Dramaturgen Tilman Raabke nach dem weltberühmten Hugo-Roman „Der Glöckner von Notre-Dame“ geschrieben.

Intendant Joern Hinkel spricht von „Umbruch“

Joern Hinkel
Joern Hinkel will politische Unruhen in seinem Eröffnungsstück aufgreifen. Foto: Uwe Zucchi/dpa/Archivbild
deutsche presse agentur

Seit 2018 leitet Joern Hinkel als Regisseur die Bad Hersfelder Festspiele. Damals übernahm er die Verantwortung nach Dieter Wedel, der nach Missbrauchsvorwürfen sein Amt abgegeben hatte . Nicht nur die Corona-Zeit stellte den 51-Jährigen vor große Herausforderungen, auch die aktuellen politischen Unruhen beschäftigen ihn. „Aktuell sind wir in einem riesigen Umbruch. Alles wird in Frage gestellt“, sagt er. Das Eröffnungsstück „Notre Dame“ passe nicht zuletzt deshalb super in die aktuelle Zeit. „Die Geschichte zeigt: Wie geht eine Gesellschaft mit denen um, die außerhalb der Gesellschaft leben, also mit den Kranken, mit den Verfolgten, mit den Gesetzlosen.“

Theater, Musicals und mehr

Abseits des Notre Dame-Stücks können sich Besucher in diesem Jahr auf „Der Club der toten Dichter“, „Der kleine Glöckner“, „Volpone“, das Musical „Goethe“ und noch auf eine Reihe von Konzerten freuen. Tickets gibt es im Webshop der Bad Hersfelder Festspiele. (kmü/dpa)

30.06.2022, Hessen, Bad Hersfeld: Blick auf eine Szene der Medienprobe bei den Bad Hersfelder Festspielen zu «Notre Dame» in der Stiftsruine mit dreidimensionalen Spezialeffekten. Zum Auftakt der 71. Spielzeit feiert das Stück nach einem Klassiker vo
In der Hersfelder Stiftsruine kommt das "Notre Dame"-Bühnenbild besonders gut zur Geltung.
cch hjb, dpa, Uwe Zucchi