Nach der vierten "Nacht der Rosen"

Endlich! Der 1. Kuss für Bachelorette Melissa

19. November 2020 - 8:57 Uhr

Melissa: „Es war der erste Kuss seit langem“

Bachelorette Melissa Damilia (25) hat sich in Sachen Küssen bisher sehr zurückgehalten – trotz mehrerer Einzeldates. Dabei haben wohl die meisten Fans schon bei ihrem Date mit Daniel Häusle darauf gewartet. Doch mehr als Kuscheln bei romantischer Atmosphäre in ihrer Villa gab es nicht. Das sollte sich in der fünften Woche jetzt ändern. Bei einem Einzeldate mit einem der Männer, ist es endlich so weit: Der erste Kuss bei der Bachelorette 2020! Den romantischen Moment und um welchen Kandidaten es sich handelt, zeigen wir im Video. Außerdem ist die neue Folge auch schon auf TVNOW verfügbar.

ER küsst Melissa zuerst

Endlich ein Einzeldate, denkt sich Ioannis Amanatidis (30) als Melissa ihn zu einer Spritztour im Cabrio einlädt. Doch damit nicht genug: Nach Sonnenuntergang verbringen die beiden ein romantischen Abendessen auf einer Dachterrasse.

Dabei verstehen sich Melissa und Ioannis so gut, dass sie schließlich auf eine gemütlichere Sitzgelegenheit wechseln – und die lädt unter dem griechischen Sternenhimmel förmlich zum Kuscheln ein. Eigentlich der perfekte Moment, sich etwas näher zu kommen, wäre da nicht Kopfmensch Ioannis: "Ich wusste nicht, wie ich es anstellen sollte." Als Melissa sieht, dass er mit sich nicht sicher ist, wie weit er gehen kann, gibt sie ihm den entscheidenden Hinweis: "Du bist zu sehr mit dem Kopf unterwegs", haucht sie ihm entgegen. Da ergreift Ioannis endlich die Initiative und küsst Melissa zärtlich.

Eine Nacht, die alles veränderte

Wie das Date für Melissa und Ioannis weitergegangen ist? Fest steht: Die Nacht hat einiges geändert. Warum und wie die anderen Jungs auf das Date reagierten, das sehen Sie in der fünften Folge von "Die Bachelorette" auf auf TVNOW.

Bachelorette-Folgen gibt's auf TVNOW