Das Paradies startet mit einem Schocker

Schock bei "Bachelor in Paradise": Wollte Marco Meike beim Sex fotografieren?

15. Oktober 2019 - 20:58 Uhr

Beim "Bachelor in Paradise"-Liebesspiel mit dem Handy erwischt?

Im Paradies treffen Meike und Marco wieder aufeinander. Das Problem: Die beiden kennen sich schon ziemlich gut, denn vor einiger Zeit haben sie sich gedatet und kamen sich da ganz besonders nah. Aber einer der intimen Momente hat bei Meike einen faden Beigeschmack hinterlassen. Sie behauptet: "Er wollte mich beim Sex fotografieren." Ob das stimmt? Er gesteht zumindest: "Es war ein bisschen Scheiße von mir, was ich da gemacht habe." Im Video zeigen wir das Aufeinandertreffen der beiden und zeigen, warum sie ihn anschuldigt. 

Marco: „Ich bereue das richtig“

Es klingt nach dem absoluten Vertrauensbruch: Während des Sex soll Marco heimlich versucht haben, sie zu fotografieren. Das behauptet zumindest Meike. Marco gibt die Beziehung offen zu und räumt ein, nicht alles richtig gemacht zu haben: "Ich bereue das richtig."

Bachelor in Paradise: Meike und Marco
Als die beiden ehemaligen Turteltauben aufeinander stoßen, herrscht betretene Stimmung.
© rtl.de

"Bachelor in Paradise" online gucken bei TVNOW

Werden sich Meike und Marco versöhnen? Das gibt's jetzt schon bei TVNOW zu sehen. Die aktuelle Folge "Bachelor in Paradise" ist immer eine Woche vor TV-Ausstrahlung verfügbar und kann auch nach Ausstrahlung abgerufen werden.