2018 M04 17 - 21:54 Uhr

"Das Single-Dasein ist nicht schön"

Er hat sich unsterblich verliebt und wurde mit einem gebrochenen Herzen in die Wüste geschickt. Niklas Schröder erlag 2017 der Anziehung von Bachelorette Jessica Paszka und wurde bitterböse enttäuscht. Jetzt möchte er bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und paradiesischen Temperaturen die Frau fürs Leben bei "Bachelor in Paradise" finden. Denn für den Influencer steht fest: "Das Single-Dasein ist nicht schön." An seinem Single-Leben ändert sich jedoch auch im Paradies nichts. Zwar verbringt Niklas ein schönes Date mit Carina Spack - doch das sorgt für einen Streit zwsichen den "Rosenbrüdern". Carina entscheidet sich in der "Nacht der Rosen" schließlich gegen ihn. Niklas geht leer aus und muss abreisen.

Niklas gibt der Liebe eine Chance

Niklas Schröder liebt die Zweisamkeit. Findet er bei "Bachelor in Paradise" die richtige Frau?
Niklas Schröder liebt die Zweisamkeit. Findet er bei "Bachelor in Paradise" die richtige Frau?
© MG RTL D / Arya Shirazi

Für den 29-jährigen Niklas geht es jetzt ab ins Paradies. Seine Mission lautet: die große Liebe finden. Der Herzschmerz ist überwunden, die Abenteuerlust erneut entfacht.

Gemeinsam mit seinen "Rosenbrüdern" Sebastian und Johannes aus der Bachelorette-Staffel gibt Niklas der Liebe eine neue paradiesische Chance. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die drei nicht in die gleiche Frau verlieben.

Niklas mag es gerne gemütlich

Niklas freut sich auf das paradiesische Flirt-Abenteuer und hofft darauf, die große Liebe finden zu können. "Ich bin nicht der klassische Fitness-Typ, ich mag es gerne gemütlich und genieße die Zweisamkeit."

Diese Eigenschaften dürften wohl auch den Single-Ladys im Paradies ziemlich gut gefallen.