Bachelor in Paradise 2018: Florian Ambrosius führt durch die Sendung

Florian Ambrosius moderiert "Bachelor in Paradise".
© MG RTL D / Arya Shirazi

10. April 2018 - 21:55 Uhr

Er führt durch die Sendung

Bei "Bachelor in Paradise" treffen Singles, die bei "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" teilgenommen haben, in einem Resort in Thailand aufeinander und haben dort eine zweite Chance auf die große Liebe. Unterstützt werden die Singles von Moderator Florian Ambrosius, der durch die Sendung führt.

Florian Ambrosius ist bekannt aus "Guten Morgen Deutschland"

Seit 2017 unterstützt Florian Ambrosius das RTL-Moderatorenteam von "Guten Morgen Deutschland" und versorgt die Zuschauer bei ihrem Start in den Tag mit aktuellen Nachrichten, VIP-Stories und Service-Themen.

Er wurde am 21. November 1975 in Lübeck geboren. Nach seinem Abitur studierte er Sportwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln mit Schwerpunkt Publizistik. Seinen Einstieg in die Moderation fand er 2005 bei Super RTL.

Privat lebt Florian Ambrosius in Köln, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Ganze Sendungen von "Bachelor in Paradise" gibt es auch online bei TV NOW. Außerdem gibt es alle Sendungen parallel zur TV-Ausstrahlung auch im Livestream bei TV NOW.