Schlagersängerin im Mama-Glück

Baby-News! Helene Fischer und Thomas Seitel sollen Eltern geworden sein

05. Januar 2022 - 6:53 Uhr

Helene Fischer freut sich über eine Tochter

Helene Fischer im Baby-Glück? Darauf haben die Fans der Schlager-Sängerin lange hingefiebert – jetzt ist es angeblich so weit: Die 37-Jährige soll zum ersten Mal Mama geworden sein. Wie "Bild" aus dem engsten Familien-Umfeld erfahren haben will, dürfen sich Helene und ihr Partner Thomas Seitel (36) über eine Tochter freuen.

Es heißt, Helene Fischers erstes Kind sei rund um Weihnachten geboren worden. Dem Bericht zufolge sei das kleine Mädchen mit einer Hausgeburt auf die Welt gekommen.

TV-Auftritte mit Babykugel

Anfang Oktober bestätigte Helene Fischer bei Instagram, dass sie zum ersten Mal Mama wird. Ein absolutes Wunschkind für die Sängerin und ihren Verlobten. Eigentlich hatte die 37-Jährige die Schwangerschaft selber verkünden wollen, doch die Baby-News gelangte schon früher als gewollt an die Öffentlichkeit. Jemand aus Helenes engstem Kreis hatte die freudige Nachricht offenbar ausgeplaudert.

Im November hatte das Versteckspiel dann endgültig ein Ende – und Helene zeigte sich mit Babykugel bei zwei TV-Auftritten. Die Mama in spe schwärmte bei "Wetten, dass..?" von ihrem Glück.

Noch mehr Familien-Zuwachs

Für Helenes Familie ist es übrigens nicht der einzige Zuwachs. Auch ihre sechs Jahre ältere Schwester Erika brachte vor Kurzem ihr drittes Kind zur Welt.

Dass die Sängerin nicht nur Tante sein möchte und sich auch eigene Kinder wünscht, war kein Geheimnis. Schon 2011 sprach Helene in einem RTL-Interview über ihre Familienplanung. Damals prophezeite sie, dass 2021 ein ganz besonderes Jahr werden könnte. Wie Recht sie hatte. (tma/rla)

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Helene Fischer-Doku auf RTL+

Schlagerfans dürfen sich auf private Einblicke in das Leben von Helene Fischer (37) freuen. Die Schlagersängerin ist in ihrer eigenen Dokumentation zu sehen hier auf RTL+ zu sehen). In "Helene Fischer. 15 Jahre im Rausch des Erfolgs" blicken Fischer und mehr als 30 ihrer Wegbegleiterinnen und -begleiter auf die 15-jährige Karriere der Musikerin zurück - inklusive Tränen im Tonstudio.