Babynews

Kinderreichste Familie Englands: Die Radfords erwarten wieder Nachwuchs!

Die Radfords sind die kinderreichste Familie Englands
© RTL

27. Februar 2020 - 14:05 Uhr

Die Familie wird immer größer

Baby-News aus Großbritannien: Die Radfords, die größte Familie des Landes erwartet wieder Nachwuchs! Auf der Facebook-Seite verkündet die Rekord-Familie jetzt die frohe Botschaft und freut sich riesig.

Familie erwartete bereits das 22. Kind

Auf der Facebook-Seite der Familie verkündete Sue Radford (44), dass sie bald Großmutter wird. Tochter Millie (18) erwartet ihr erstes Baby, welches im September zur Welt kommen soll. Sue selbst ist aktuell mit ihrem 22. Kind schwanger. Auf Facebook schrieb die Familie: "Herzlichen Glückwunsch Millie, du wirst eine wundervolle Mama werden."

Erstes Kind mit 14 Jahren

Kennengelernt haben sich Sue und Brad Radford im Sandkasten mit nur sieben Jahren. Im Alter von 14 Jahren wurde die Rekord-Mama das erste Mal schwanger. Seitdem bekamen die Radfords fast jährlich Nachwuchs. Eigentlich sollte nach dem 21. Kind Schluss sein. Doch die Familie kriegt einfach nicht genug und verkündete im Oktober 2019: Baby Nummer 22 ist unterwegs! Da es diesmal ein Mädchen wird steht es in der Familie hinsichtlich des Geschlechts dann 11:11.

Lesen Sie hier, was es für den Körper bedeutet, so viele Kinder auf die Welt zu bringen und welche Risiken es gibt.

Es ist nicht das erste Enkelkind in der XXL-Familie

Damit wird es im Haus der Radfords auch weiterhin nicht langweilig. Schließlich müssen die Eltern zwei Fußballmannschaften durchfüttern. Bis auf ihre beiden ältesten Kinder, Chris (30) und Sophie (25), ist noch keines der Kinder ausgezogen. Es ist aber nicht das erste Enkelkind in der XXL-Familie. Tochter Sophie hat selbst bereits drei Kinder. Zudem hat Sohn Chris einen Sohn.

Familie hat eigene TV-Show

In ihrer Heimat Großbritannien ist die Familie eine kleine Berühmtheit. Allerdings muss ihre TV-Show "21 Kids and Counting" regelmäßig umbenannt werden. Als die Serie startete hatte die Familie erst 15 Kinder. Außerdem unterhält die Großfamilie ein Instagram-Profil und einen eigenen YouTube-Kanal mit 151.000 Abonnenten. Dort lässt die Familie ihre Fans an ihrem besonderen Leben teilhaben. Sie zeigen ihren Alltag, wie sie leben und auch, dass sie sich manchmal eine "Eltern-Auszeit" gönnen. 

So viele Kinder zu haben ist nicht ganz billig. Jede Woche gibt die Familie allein für Lebensmittel über 400 Euro aus, wie die Daily Mail berichtet. Doch die Familie finanziert sich nach eigenen Angaben ganz ohne staatliche Unterstützung. Vater Noel leitet eine eigene Bäckerei, in der größeren Kinder bereits mitarbeiten.

Aber schauen Sie selbst: So sieht der verrückte Alltag der Rekord-Familie aus.