Mo | 19:05

AWZ: Tanja Tischewitsch wird Mama und verlässt "Alles was zählt"

Für Tanja Tischewitsch beginnt nach AWZ ein neues Leben

Der Auftritt von Tanja Tischewitsch bei "Alles was zählt" ist vorerst beendet. Sie wird in der Folge vom 16. Dezember 2015 zum letzten Mal in der Serie zu sehen sein. Sechs Monate lang hat sie die Rolle der sexy Fitness-Trainerin Tina Gouverneur gespielt. Für den quirligen TV-Star war die AWZ-Rolle die Erfüllung eines großen Traums, doch diesen muss Tanja nun erst einmal auf Eis legen – allerdings nicht ungern ...

Tanja Tischewitsch hat einen wunderbaren Grund, fürs Erste wieder vom Bildschirm zu verschwinden: Sie wird Anfang des nächsten Jahres Mama. Söhnchen Ben kommt im Februar 2016 zur Welt. Und auf diese neue Rolle muss sich die Schauspielerin erst noch vorbereiten. Der Kleine ist inzwischen schon 25 Zentimeter groß und 300 Gramm schwer, das Babybäuchlein wächst also und damit heißt es für Tanja Abschied nehmen von "Alles was zählt." Ob sie nach ihrer Babypause zurückkehrt, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

"Punkt 12" hat Tanja Tischewitsch an ihrem letzten Drehtag bei "Alles was zählt" begleitet. Auf Tanjas To-Do-Liste stand vor allem eins: Abschied nehmen von ihren lieb gewonnen Kollegen und haufenweise Baby-Geschenke entgegennehmen. "Sie haben mir einen Strampler geholt, auf dem 'I love Mama' steht und blaue Söckchen, weil es ja ein Junge wird", schwärmt Tanja. "Es ist schon süß, man merkt, okay, ich bin den Menschen wichtig." Mehr über den Abschied von Tanja Tischewitsch von AWZ erfährst du hier im Video.

Alles zu Alles was zählt

Pauline tritt mit Damian vor den Traualtar

AWZ-Folge vom 16.11.2018

Pauline tritt mit Damian vor den Traualtar