Mi | 19:05

AWZ: Juliette Greco spielt Lena Öztürk

AWZ-Star Juliette Greco
Juliette Greco © (c) RTL / Stefan Gregorowius

Rollenprofil Lena Öztürk

Lena Öztürk hat nach ihrer unglücklichen Ehe mit Maximilian von Altenburg und einem hässlichen Sorgerechtsstreit um den gemeinsamen Sohn Alexander endlich ihr privates Glück gefunden. Was als Scheinehe begann, um Marian vor der drohenden Abschiebung zu bewahren, ist inzwischen zu einer glücklichen und liebevollen Ehe geworden.

Name: Öztürk (geb. Bergmann)

Vorname: Lena

Familienstand: verheiratet

Beruf: Personal Trainerin/ Fitness-Trainerin bei "Steinkamp Sport & Wellness"

Familienangehörige/ Partner:

Marian Öztürk (Ehemann)

Alexander Öztürk (Sohn)

Deniz Öztürk (Stiefsohn)

Ingo Zadek (Schwager)

Maximilian von Altenburg (Ex-Mann)

Ziele/ Wünsche:

Lena ist mit ihrer momentanen beruflichen und privaten Situation glücklich. Natürlich könnte die finanzielle Situation etwas besser sein und nicht immer bleibt ihr und Marian neben Job und Kind genug Zeit für Zweisamkeit. Aber Lena glaubt daran, dass ihre Liebe auch kleinere Krisen überstehen kann und sie ist immer bereit um das zu kämpfen, was ihr am Herzen liegt.

Biografie Juliette Greco

Juliette Greco wurde am 24. Juni 1981 in Bremen geboren. Bereits in der Schulzeit hat sie erste Bühnenerfahrungen gesammelt und eine Gesangsausbildung absolviert. Nach dem Abitur im Jahr 2002 machte sie eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Regensburg. Während dieser Zeit hatte sie Engagements an verschiedenen Bühnen, wie z. B. als Sängerin und Tänzerin in "Cabaret" und in "Liebe! Sünde? Vol. 2".

Nach Beendigung ihrer Ausbildung im Jahr 2005 ging Juliette mit dem Musiktheaterstück "Die Händlerin der Worte" auf Deutschlandtournee. Erste Erfahrungen im Fernsehbereich sammelte sie in der RTL-Comedy-Show "Paul Panzer präsentiert: Die unglaublichsten Geschichten".

Alles zu Alles was zählt

AWZ-Folge vom 21.11.2017

Beim Kleidausziehen macht es ratsch!

"Alles was zählt" bei RTL

"Alles was zählt" ist eine deutsche Daily-Drama-Serie, die seit 2006 bei RTL ausgestrahlt wird. Dreh- und Angelpunkt bei AWZ ist das Essener Sportzentrum "Steinkamp & Sport Wellness", das von Simone und Richard Steinkamp (gespielt von Tatjana Clasing und Silvan-Pierre Leirich) geführt wird.

Die Steinkamps haben zwei erwachsene Töchter, Jenny (Kaja Schmidt-Tychsen) und Vanessa (Julia Augustin), die des Öfteren mit Machtkämpfen in der Firma und der Familie zu kämpfen haben. Erzrivalin von Jenny Steinkamp ist die Eiskunstlauf-Trainerin Diana Sommer (Tanja Szewczenko). Diese trainiert Eiskunstläuferin Marie Schmidt (Cheyenne Pahde) und begleitet sie auf deren harten Weg an die Spitze der deutschen Eiskunstlauf-Talente.

Deniz Öztürk (Igor Dolgatschew) hat sich bei AWZ mit seinem eigenen Fitness-Unternehmen namens "Pumpwerk" selbstständig gemacht. Er ist der Sohn von Marian Öztürk* (Sam Eisenstein), einem echten Familienmenschen, der die Imbissbude "Pommes Schranke" betreibt. Marians Ehefrau Lena Öztürk (Juliette Greco) arbeitet als Personal Trainern bei "Steinkamp Sport & Wellness". Anlaufstelle und Treffpunkt für zahlreiche "Alles was zählt"-Charaktere ist die Kneipe "No. 7", die von Carmen Bauer (Heike Warmuth) geführt wird.

"Alles was zählt" wird von der Produktionsfirma UFA Serial Drama in Köln-Ossendorf produziert und immer montags bis freitags ab 19:05 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Bei TV NOW gibt es ganze AWZ-Folgen nachträglich und im RTL-Live-Stream zu sehen.