AWZ: Anna-Katharina Samsel und Volkan Isbert steigen aus - GZSZ-Star Isabell Horn bleibt dauerhaft

© Folge 1789, (c) RTL/ Kai Schulz

17. Juli 2015 - 16:13 Uhr

Anna-Katharina Samsel und Volkan Isbert steigen bei AWZ aus

Diese Rollen stehen derzeit das letzte Mal in den Drehbüchern von "Alles was zählt": Katja Bergmann und Can Öztürk. Pia Koch hingegen wird in Zukunft in Essen bleiben, da John Bachmann und sie sich bei GZSZ trennen werden.

Anna-Katharina Samsel und Volkan Isbert steigen bei AWZ aus und werden ihre Verträge nicht verlängern. On air begleiten die beiden ihre Fans und die Zuschauer noch durch die kommenden Monate mit spannenden und emotionalen Geschichten. Wie sie die Essener Siedlung bei AWZ verlassen, wird an dieser Stelle noch nicht verraten – nur so viel: die Rollen werden keinen Serientod sterben. Alle anderen Optionen sind also offen: sogar eine Rückkehr. Letzter geplanter Auftritt in der RTL-Serie: Folge 2.209, Ausstrahlung am 01.07.2015 für Anna-Katharina Samsel bzw. für Volkan Isbert in der Folge 2.217, Ausstrahlung am 13.07.2015.

Anna-Katharina Samsel (* 12. April 1985 in Hannover) war seit Folge 822, Ausstrahlung am 08.12.2009, im Ensemble der RTL-Serie. Zum Abschied sagt sie: "Es ist natürlich nie einfach, den 'richtigen' Zeitpunkt zu finden, um aus einer großen Produktion auszusteigen, für die man über viele Jahre sehr intensiv und mit viel Herzblut gearbeitet hat. Aber es ist an der Zeit, mich neu zu orientieren und zu schauen, wo der Weg noch hinführen kann."

Die beliebte Schauspielerin weiter zu RTL: "Die Zeit bei AWZ war aufregend - ganz klar! Mein allererstes Casting war für AWZ und somit habe ich hier auch meine ersten Berufserfahrungen gemacht. Ich habe in den letzten Jahren wahnsinnig viel lernen dürfen und bin sehr dankbar, dass meine Rolle Katja so einen unglaublichen Wandel durchmachen durfte, was mir als Schauspielerin ein wirklich großes Spektrum an immer neuen Herausforderungen geboten hat."

Zukunftspläne hat das bekannte RTL-Gesicht auch schon: "Als erstes werde ich in naher Zukunft tatsächlich ausgiebig Urlaub machen und freue mich schon auf den Strand, die Sonne und ganz viel Lesen! Ich habe viele verschiedene Pläne und Möglichkeiten für die Zukunft und werde in Ruhe entscheiden, worauf ich mich als Nächstes konzentriere. In jedem Fall freue ich mich jetzt schon auf die neuen Herausforderungen."

Volkan Isbert (* 13. Oktober 1988 in Wipperfürth) kam in Folge 1591, Ausstrahlung am 28.12.2012, zu der Erfolgs-Daily und war zuvor nach der Schauspielschule und einem Studium unter anderem in der TV-Serie "Danni Lowinski" zu sehen. Bei einem seiner letzten Drehs sagte er zu RTL: "Nach zweieinhalb Jahren sage ich nun Tschüss zu AWZ und zur Figur Can Öztürk. Es war eine Zeit, in der ich viel gelernt habe und große Freude am Spielen hatte. Ich bin sehr dankbar für die spannende Zeit bei und mit AWZ sowie für all die Erfahrungen, die ich hier sammeln konnte. Nicht zuletzt freue ich mich über alle Fans, die ich bei der Serie gewonnen habe und hoffe, diese irgendwann woanders bei anderen Projekten wiederzusehen."

Guido Reinhardt, Produzent UFA Serial Drama: "Wir trennen uns nur schweren Herzens von Anna-Katharina und Volkan. Sie haben AWZ über viele Jahre bereichert und ihren Rollen eine einzigartige Farbe verliehen und sie mit einem ganz besonderen Humor versehen. Eine starke Leistung, auf die beide sehr stolz sein können und mit dem sie dem Publikum viel Freude gemacht haben. Für ihre zukünftigen Projekte wünschen wir beiden alles erdenklich Gute und sind gespannt, ob wir Katja und Can irgendwann in Essen wiedertreffen werden, gemäß dem Motto, man sieht sich immer zweimal..."

Isabell Horn ist jetzt fest bei AWZ

AWZ: Anna-Katharina Samsel und Volkan Isbert steigen aus - GZSZ-Star Isabell Horn bleibt dauerhaft
© Folge 2126, (c) RTL/ Willi Weber

Noch öfter und dauerhaft wird Isabell Horn (31. Dezember 1983 in Bielefeld) zukünftig als Pia Koch bereits um 19.05 Uhr werktäglich bei AWZ auf dem RTL-Bildschirm erscheinen. Die Schauspielerin zu ihrem festen Engagement in der Dom-Metropole: "Köln mit seinen herzlichen und offenen Menschen ist eine tolle Stadt und ich fühle mich hier im Rheinland sehr wohl. Natürlich bleibt Berlin, wo ich mit meinem Freund Jens lebe, mein zu Hause und manchmal fehlt mir auch die freche Berliner Schnauze." (lacht) Von ihrer Arbeit in den AWZ-Studios ist die Neu-Kölnerin begeistert: "Am Set von Alles was zählt durfte ich schon viele Freunde gewinnen. Ich habe mich gut eingelebt und die Szenen mit meinen neuen Kollegen machen mir großen Spaß. Das Drehteam hat mich damals so herzlich aufgenommen und mir den Einstieg nicht schwer gemacht."

Einen Ausblick auf die kommenden Handlungsstränge gibt die Schauspielerin auch schon und verrät dabei: "Ich freue mich sehr für meine Rolle Pia auf die neuen, spannenden und emotionalen Geschichten in Essen. Die Trennung mit John wird kommen. Ob Pia aber jemals die Finger von ihrem geliebten John lassen kann und ob es diesmal endgültig ist, bleibt abzuwarten. Eine große Liebe vergisst man ja nicht so schnell. Ich danke einmal mehr dem großartigen Team von GZSZ für die tolle Zeit. Ihr seid wundervoll und wisst ja: Aller guten Dinge sind drei. Zweimal war ich nun schon bei Euch in Babelsberg."

Dazu Damian Lott, Producer bei GZSZ: "Wir haben uns sehr gefreut, dass Isabell Horn mit ihrer Rolle Pia für einige Zeit wieder unseren Kiez bereichert hat. Sie hat uns mit ihrer unnachahmlichen Energie und Lebensfreude viele schöne Momente beschert, außerdem war es auch mit ihr als Mensch und Kollegin hinter der Kamera eine tolle Zusammenarbeit. Die Trennung von John eröffnet beiden Figuren die Möglichkeit, neue Lebensabschnitte zu beginnen, ob das eine Liebe, der neue Job oder etwas anderes sein wird, da darf der Zuschauer sich überraschen lassen. Es wird aber sicherlich spannend werden. Wir wünschen Isa in Köln bzw. Pia in Essen ein tolle Zeit mit vielen spannenden Geschichten und wer weiß, John und Pia konnten sich nie wirklich voneinander verabschieden, ein weiterer Cross der beiden Serien ist also nicht ausgeschlossen."

Annette Herre, Producerin AWZ, freut sich: "Pia Koch hatte einen tollen Einstieg bei uns. Ihre warme und liebenswürdige Art kommt bei den Zuschauern von AWZ sehr gut an. Wir freuen uns, dass Isabell Horn in ihrer Rolle als Pia Koch jetzt ihre Zelte fest in Essen aufschlagen wird. Zusammen mit Ingo Zadek wird sie sich um Cans Erbe "Multican" kümmern und auf ihre ganz eigene Art mitgestalten. Mit ihrer Freundin Iva an ihrer Seite fühlt sich Pia in Essen schnell zu Hause und unterstützt ihre Freunde, wo sie nur kann. Wir freuen uns sehr über diesen tollen Zuwachs im Ensemble."