Beim Rückwärtsfahren eingedrückt

Autounfall in Wuppertal: Mutter mit Säugling von Auto angefahren

Symbolbild: Krankenwagen
Symbolbild: Krankenwagen
© DPA

14. Juni 2021 - 18:36 Uhr

Wuppertal: Mutter mit Baby in Autounfall verwickelt

Eine Mutter (39) mit einem drei Wochen alten Säugling in einer Babyschale ist am Montag in Wuppertal von einer 76-jährigen Autofahrerin angefahren und gegen eine Hauswand gedrückt worden. Die Frau sei bei dem Unfall schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Das wenige Wochen alte Baby überstand den Unfall glücklicherweise unverletzt.

76-jährige Fahrerin verlor die Kontrolle

Aussagen der Polizei zufolge fuhr die Autofahrerin beim Rangieren ihres Minis rückwärts gegen die Passantin, nachdem sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Die Mutter wurde von Rettungssanitätern ins nächstgelegene Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte die "Westdeutsche Zeitung" berichtet.


Quelle: DPA/RTL.de

Auch interessant