Auch eine Verfilmung ist geplant

Autorin Suzanne Collins schreibt neues "Tribute von Panem"-Buch

© picture alliance, Murray Close

18. Juni 2019 - 20:34 Uhr

Es gibt ein neues Panem-Buch!

Einmal alle ausrasten, bitte! Schon nächstes Jahr soll es einen weiteren Teil der erfolgreichen Buchreihe "Tribute von Panem" ("Hunger Games")* geben. Dies verkündete der US-amerikanische Verlag Scholastic, bei dem auch die ersten drei Bücher aus der Feder von Suzanne Collins erschienen. Auch ein Erscheinungsdatum für Band 4 gibt es bereits: der 19. Mai 2020.

Darum geht es im nächsten Buch

Bei dem bisher noch unbetitelten Nachfolger der Panem-Trilogie handelt es sich nicht um eine Fortsetzung, sondern um ein Prequel. Dies berichtet unter anderem die Filmseite "Deadline". Die Story ist 64 Jahre vor der Reise von Katniss Everdeen (in den Filmen gespielt von Jennifer Lawrence) angesiedelt, die im ersten Teil den Platz für ihre kleine Schwester Prim einnimmt und sich freiwillig meldet, um in den sogenannten Hungerspielen – einem Wettkampf unter 24 Kindern und Jugendlichen auf Leben und Tod – ihren Distrikt zu repräsentieren.

Das neue Buch beschäftigt sich mit der Auswahl von Tributen für die 10. Hungerspiele. Wir werden also erfahren, wie das blutrünstige Spiel in den Anfangsjahren aussah.

Werden Sie das neue Buch lesen?

Auch eine Verfilmung ist geplant

Aus den drei Büchern entstanden zwischen 2012 und 2015 insgesamt vier Filme – Band 4 wurde in zwei Teile geteilt*. Auch auf das Prequel-Buch hat die damalige Produktionsfirma Lionsgate schon während des Schreibprozesses ein Auge geworfen, wie Joe Drake, Lionsgate-Vorsitzender, "Deadline" verriet:

"Als stolze Heimat der 'Hunger Games'-Filme können wir es kaum erwarten, dass Suzannes nächstes Buch veröffentlicht wird. Wir haben eng mit ihr kommuniziert, während sie das Buch schrieb, und freuen uns darauf, für den Film eng mit ihr zusammenzuarbeiten."

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.