Lehrer trank sechs Dosen täglich

„Energy Drinks haben meine Zunge aufgefressen"

Dan Royals vermutet, dass Chemikalien in Energy Drinks seine Zunge angefressen haben.
© @Facebook/Dan Royals - Get it off your chest

02. April 2019 - 15:35 Uhr

Chemikalien haben die Zunge stark angegriffen

Achtung: Dieses Bild ist nichts für schwache Nerven. Ein australischer Lehrer warnt in einem Facebook-Forum vor dem übermäßigen Verzehr von Energy Drinks. Seine Zunge sei stark angegriffen durch die Drinks, schreibt der Pädagoge.

Fünf bis sechs Dosen pro Tag

Dan Royals hat über Jahre gerne Energy Drinks getrunken – bis vor Kurzem. Denn er bekam enorme Probleme mit seiner Zunge. Ein Besuch beim Arzt schaffte Klarheit: Die Stoffe in den Energy Drinks sollen das Gewebe angegriffen haben.

Pro Tag habe Dan bis zu sechs Dosen getrunken. Er hätte aber nicht gedacht, dass er seiner Gesundheit damit so sehr schade. Von seiner Zunge haben sich Haut- und Gewebefetzen gelöst und die Schleimhaut ist stark angegriffen.

"Das ist, was der Mist mit eurer Zunge macht", schreibt Dan Royals dazu in dem Facebook-Forum "Get it off your chest". "Stellt euch vor, was das Zeug mit euren Organen anrichtet."

Chemikalien haben seine Zunge angegriffen

"Habe herausgefunden, dass es an den Chemikalien in diesen Drinks liegt. Die fressen dir wortwörtlich die Zunge auf. Also nehmt euch in Acht Leute", warnt der Lehrer. Er beteuert, dass die Verletzungen allein auf die Drinks zurückzuführen seien, denn auf seine Mundhygiene würde er Acht geben, auch wenn er zusätzlich raucht.

Energy Drinks und fiese Zunge
Dan Royals warnt in einem Forum vor den Folgen von hohem Energy Drink-Konsum.
© @Facebook/Dan Royals - get it off your chest

Energy Drinks stehen häufig in der Kritik

Unbekannt sind die Gefahren, die für die Gesundheit von Energy Drinks ausgehen, nicht. Die Verbraucherzentrale warnt auf ihrer Website vor übermäßigem Konsum. Viele Inhaltsstoffe und deren Zusammensetzung sind sehr ungesund: Wasser, Zucker, Koffein, Taurin, Farbstoffe und künstliche Aromen.

Der hohe Zuckergehalt wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Andere Nebenwirkungen sind Nervosität, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Wahrnehmungsstörungen, oder Herz-Rhythmusstörungen, so die Verbraucherzentrale.

Mögliche Ursache: Landkartenzunge

Bisher ist nicht offiziell bestätigt, dass die Chemikalien in den Energy Drinks für die Veränderungen auf der Zunge des Australiers verantwortlich sind. Es könnte sich auch um die seltene Krankheit "Landkartenzunge" (Lingua geographica) handeln, die zu jedem Zeitpunkt im Leben auftreten kann und Verfärbungen der Zunge hervorruft.