Unglücklicher Unfall in der Kindheit

Aufgeklärt: Daher stammt Luca Hännis Narbe am Auge

Luca Hänni 2019 beim "Eurovision Song Contest"
© Dutch Press Photo/WENN.com, WENN

23. Oktober 2020 - 12:56 Uhr

Luca Hänni lüftet Geheimnis in Talkshow

Es ist ein Merkmal, das man kaum übersehen kann: Sänger Luca Hänni hat unter seinem linken Auge eine zentimetergroße Narbe, die sich von seiner Wange bis zu seiner Lidfalte zieht. Dem Moderator Nico Gutjahr (27) hat der DSDS-Sieger in der "Webtalkshow" jetzt verraten, woher diese Narbe stammt.

Schmerzhafte Erfahrung in seiner Kindheit

Die Frage nach Luca Hännis Narbe im Gesicht kam bereits einige Male auf. Jetzt hat der "Let's Dance"-Drittplatzierte von 2020 in einem Interview zu seinem neuen Album "110 Karat" das Geheimnis gelüftet: "Das ist von einem Baseballschläger, als ich noch klein war. Ich habe mit meinem Cousin Baseball gespielt", erinnert sich der 26-Jährige.

Er habe neben seinem Cousin gestanden, der dann ausgeholt und den Ball geschlagen habe. Beim Ausholen sei der Schläger unter Lucas Auge geknallt und habe dort eine Wunde hinterlassen, an die mittlerweile nur noch die Narbe erinnert. Um das Ausmaß noch einmal zu verdeutlichen, hält Luca dafür extra sein Gesicht in die Kamera und deutet auf die Blessur. Die Narbe reicht bis zum Augenlied, sein Cousin hat das Auge nur knapp verfehlt. Glück im Unglück für Luca.

Neues Album des "Let's Dance"-Kandidaten

Seit Mitte Oktober ist Lucas neues Album "110 Karat" im Handel erhältlich. Es ist das erste deutschsprachige Album des DSDS-Siegers von 2012. Darin verarbeitet er neben zwei Trennungen der letzten 2,5 Jahre auch positive Erfahrungen seines Lebens. Mittlerweile ist Luca glücklich mit seiner "Let's Dance"-Tanzpartnerin Christina Luft (30) liiert.

Im Video: So verkündeten Luca und Christina ihre Liebe