Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Im Podcast "Die Pochers hier!"

Amira Pocher: Seltenes Statement zum Aussehen ihrer Kids

Amira Pocher ist stolze Zweifach-Mutter
Amira Pocher ist stolze Zweifach-Mutter
© TVNOW / Stefan Gregorowuis

18. Januar 2021 - 9:06 Uhr

Amira Pocher spricht über ihre Söhne

Amira (28) und Oliver Pocher (42) sind kurz nach Weihnachten 2020 erneut Eltern geworden. Während es für Olli bereits das fünfte Kind ist, ist es für Amira erst das zweite. Doch schon jetzt sagt sie, dass ihr der zweite Sohn deutlich ähnlicher ist, als ihr erster. Dass die beiden so viel von ihren Kindern preis geben, ist total unüblich, denn eigentlich versuchen sie ihre Kinder komplett aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. So ist es natürlich sehr spannend zu hören, welches Detail Olli mit seinem ersten Sohn von Amira gemeinsam hat...

Amiras Gene setzen sich durch

Die beiden Kinder seien von der Optik her total unterschiedlich, erzählt Amira im exklusiven AUDIO NOW Podcast "Die Pochers hier!". "Ich lerne den Kleinen ja auch jetzt erst richtig kennen", gibt die glückliche Mutter preis, "mit seinen Macken und seiner Art. Das ist total spannend. Die sind so unterschiedlich. Alleine von der Optik." Beim zweiten Kind könne endlich eine Verbindung zwischen Mutter und Sohn hergestellt werden: Da habe sie sich durchgesetzt. Doch auch bei ihrem ersten Sohn würden sich wohl immer mehr von Amiras Genen durchsetzen. "Beim ersten komme ich jetzt auch langsam durch", reibt sie ihrem Mann Oliver im Podcast ein bisschen stolz unter die Nase.

Von Wegen: Auch der erste Sohn hat mehr von Amira

Olli verweist darauf, dass sich eh nur Frauen für das 'Wem sieht das Kind ähnlicher'-Thema interessieren würden. Doch das will Amira nicht so stehen lassen, denn sie hat wohl eine Ahnung, warum er das so betont: Ihr erster Sohn hätte bei genauerer Betrachtung von Anfang an schon viel mehr von ihr als von Olli gehabt. "Alle sagen beim ersten immer, 'Der sieht aus, wie der Olli!'", erklärt Amira, "aber das stimmt gar nicht. Der hat nur die gleiche Haarfarbe, aber vom Gesicht her sieht er genauso aus, wie ich damals."

Vielleicht streben die Söhne ja ähnlich wie Heidi Klums Tochter Leni in die Öffentlichkeit, wenn sie erwachsen sind. Bis dahin dauert es aber noch ein paar Jahre und so lange werden Amira und Olli sicher genau aufpassen, wie viel von ihren Sprösslingen in die Öffentlichkeit gelangt.

"Die Pochers hier!" auf AUDIO NOW

Wer mehr über die Pochers erfahren will, hört am besten in den Podcast "Die Pochers hier!" rein. Hier gibt es einen schonungslosen Einblick in das Leben der beiden Promis – oder wie Olli sagt: "Wir sagen schonungslos die Wahrheit – kein Lulli lulli." Den Podcast gibt es exklusiv auf der Plattform AUDIO NOW zum kostenlosen Abruf.

Auch interessant