Nach Netz-Diss von Influencer-Schreck Olli Pocher

Amira Pocher entschuldigt sich bei Yeliz Koc

Amira Pocher und Yeliz Koc haben sich offenbar vertragen.
© picture alliance; Instagram

17. Juni 2020 - 12:40 Uhr

Jetzt ergreift Amira das Wort

Wer Oliver Pocher zum Feind hat, sollte sich derzeit wirklich in Acht nehmen. Vor allem in den vergangenen Wochen knöpfte sich der Comedian am laufenden Band Influencer vor - nahm ihr Verhalten in den sozialen Netzwerken unter die Lupe und sparte nicht mit Kritik. Auch "Bachelor"-Babe Yeliz Koc (26) ist eins seiner Opfer. Nicht nur ihre Lovestory und die Corona-Reise nach Ibiza, sondern auch die noch frische und bittere Trennung von Kuppelshow-Kollege Johannes Haller stießen Olli übel auf. Nachdem der 42-Jährige wild gegen die TV-Bekanntheit wütete, ergreift nun seine Ehefrau Amira das Wort und entschuldigt sich bei Yeliz.

"Da bin ich machtlos"

Yeliz Koc veröffentlicht Chat-Verlauf mit Amira Pocher
Diese Nachrichten bekam Yeliz Koc von Amira Pocher.
© Instagram

Einen Ausschnitt der rührenden Zeilen, die Amira Yeliz zukommen ließ, teilte die "Bachelor in Paradise"-Kandidatin jetzt offen in ihrer Instagram-Story. Im Chat-Verlauf versucht die Pocher-Ehefrau verzweifelt, die Wogen zu glätten: "Ich weiß nicht, woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigern, da bin ich machtlos." Dass Olli mit seiner Kritik übers Ziel hinausgeschossen ist, scheint Yeliz nach der Erklärung besser einordnen zu können. Sie kommentiert: "Voll deiner Meinung".

Ob die Sache damit gegessen ist? Unklar! Aber zumindest die beiden Frauen können sich wohl auch in Zukunft weiterhin in die Augen schauen.