Bottas schneller als Hamilton

2. Freies Training: Mercedes schlägt zurück

Valtteri Bottas war schneller als die Konkurrenz im 2. Freien Training.
Valtteri Bottas war schneller als die Konkurrenz im 2. Freien Training.
© imago images/Motorsport Images, Zak Mauger via www.imago-images.de, www.imago-images.de

30. Juli 2021 - 16:13 Uhr

Verstappen hinter den Silberpfeilen

Mercedes ist zurück: Nach der "Punktniederlage" im 1. Freien Training haben die Silberpfeile in der zweiten Session zurückgeschlagen. Valtteri Bottas fuhr auf dem Hungaroring in 1:17.012 Minuten die schnellste Runde. Rekordweltmeister Lewis Hamilton musste sich um knapp drei Hundertstel geschlagen geben. Max Verstappen – nach der ersten Session noch top – beendete das Freitagstraining als Dritter (+ 0,298 Sekunden).

Mick & Vettel mit guter Performance

Eine vielversprechende Leistung zeigte Sebastian Vettel. Platz 8 und rund 1,2 Sekunden Rückstand standen am Ende zu Buche – knapp ein Zehntel schneller als Aston-Martin-Kollege Lance Stroll, der Zehnter wurde. Auch die Longruns des grünen Duos machen Hoffnung auf mehr.

Mick Schumacher bestätigte seine gute Performance vom Vormittag mit Platz 18 (+ 2.805 Sekunden) und nahm dabei Haas-Teamkollege Nikita Mazepin (19.) rund zwei Sekunden ab.

Ferrari schwach

Überraschend stark präsentierte sich Alpine: Esteban Ocon stellte den Boliden mit mehr als sieben Zehntel Rückstand auf Rang 4 ab, Fernando Alonso (+ 1,157 Sekunden) wurde Siebter. Im Gegensatz zu Alpine konnte Ferrari die Leistung im ersten Training nicht bestätigen: Charles Leclerc (11./+ 1.358) und Carlos Sainz (12./ + 1.429) dümpelten im Mittelfeld.

Auch interessant