Payback American Express Karte – Erfahrungen, Vorteile, Nachteile

➤ 0€ Jahresgebühr & Je 2€ Umsatz = 1 Payback Punkt

Eine der besten Shopping-Kreditkarten in Deutschland:

  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Überall mit Kartenumsätzen Payback Punkte sammeln
  • Ohne Kontowechsel

❗ Nur mit positiver Schufa erhältlich

american-express Apple Pay Kontaktlos bezahlen
0,- €
Jahresgebühr
Zum Anbieter ▸
Kartennote: 4,0

Die kostenlose Amex Payback im Test ✓ 0€ Jahresgebühr ✓ Ohne Kontowechsel ✓ Bonus für Neukunden

Inhalt

Vorteile & Nachteile der Payback American Express

Vorteile

  • Aktion: 1.000 Payback Punkte für Neukunden
  • 0€ Jahresgebühr (dauerhaft)
  • 2€ Kartenumsatz = 1 Payback Punkt
  • Auch außerhalb von Payback Partnern punkten
  • Bei Payback Partnern doppelt punkten
  • Ohne Kontowechsel
  • Echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen
  • 90-tägiges Rückgaberecht für Einkäufe
  • Apple Pay fähig
  • Payback Punkte 1:1 in Miles & More Meilen übertragbar
  • Payback Punkte verfallen nicht

Nachteile

  • Deutscher Wohnsitz ist Pflicht
  • Nur mit guter Schufa
  • Keine Reise-Versicherungen
  • Hohe Gebühren beim Abheben
  • 2% Fremdwährungsgebühr

Lohnt sich die Amex Payback Kreditkarte?

Ja, denn als eine der wenigen kostenlosen Kreditkarten bietet die Payback Amex die Möglichkeit mit alltäglichen bargeldlosen Zahlungen im Einzelhandel, im Internet oder im Restaurant, wertvolle Payback Punkte zu sammeln. Dabei wird bei Nicht-Payback Partnern je 2€ Umsatz 1 Punkt gesammelt, bei Payback Partnern sammelt man sogar doppelt. Die Punkte können dann für zahlreiche Sachprämien, zum Bezahlen an der Supermarktkasse und sogar für Freiflüge und Upgrades in die Business oder First Class eingelöst werden.

Payback Kreditkarte von Amex im Test – Bewertung & Erfahrungen

Erfahrungen der Experten | Bewertungen anderer Portale | Erfahrungen der RTL-Redaktion

Wie der Kreditkarten-Experte die Payback Amex bewertet hat

Bewertung der Experten: Mit der Payback Amex lassen sich mühelos und sehr effizient wertvolle Payback Punkte sammeln. Die Karte kommt dauerhaft ohne Jahresgebühr aus, ein Kontowechsel ist nicht nötig.

Kartennote: 4,0
Hagen Föhr, Kreditkarten-Experte, Gründer bei Noctua Media GmbH

Hagen Föhr

Kreditkarten-Experte bei RTL

So hat der Kreditkarten-Spezialist die American Express Payback Karte bewertet:

Bewertung der RTL-Redaktion: Eine der besten Shopping-Kreditkarten mit attraktivem Neukunden-Bonus und verlängertem Rückgaberecht für Einkäufe (90 Tage).

Empfehlenswert: Ja, die Payback Amex die einzige dauerhaft kostenlose Amex Karte in Deutschland, mit der Bonuspunkte gesammelt werden können. Sie bietet im Vergleich zu anderen Payback Kreditkarten außerdem das beste Sammelverhältnis bei Nicht-Payback Partnern (2€ Kartenumsatz = 1 Payback Punkt).

Kartennote des Experten: 7,5

KriterienBeschreibungPunkte
Preis-Leistungs-VerhältnisSehr gut12 / 14
BonuspunkteJa, mit Kartenumsätzen werden Payback Punkte gesammelt1 / 1
BezahlungIm Euroraum gebührenfrei, 2% für Zahlungen in Fremdwährung10 / 18
VersicherungenErweitertes 90-tägiges Rückgaberecht auf Einkäufe1 / 1
RabatteNein1 / 1
CashbackCashback in Form von Payback Punkten – 1 Payback Punkt = 0,01€1 / 1
RechnungsausgleichPer Lastschrift2 / 2
Mobil bezahlenApple Pay1 / 2
Bargeldabhebung4% Gebühren mind. 5€4 / 18
StartbonusJa3 / 3
Jahresgebühr0,00 €24 / 24
Effektiver Jahreszins0% (keine Ratenzahlung)3 / 3
Ohne GirokontoJa10 / 10
EröffnungsprozessIn wenigen Minuten online2 / 2
Gesamtpunkte75 / 100
Bewertungskriterien der Payback Amex Kreditkarte

Bewertungen der Payback Amex von Focus Money und dem Deutschen Institut für Finanz-Service

Payback American Express - Beste Kreditkarte laut Focus Money

Focus Money hat die Payback Amex in Kooperation mit dem Deutschen Finanz Service Institut bei einem Kreditkarten-Test im Jahr 2021 mit dem Prädikat „Beste Kreditkarte“ in der Kategorie Kreditkarten ohne Jahresgebühr ausgezeichnet.

Weitere Nutzerbewertungen:

  • Bewertungen der Amex App bei Google Play: 4,7 von 5 Sternen aus über 10.700 Bewertungen
  • Bewertungen der Amex App im Apple App Store: 4,8 von 5 Sternen aus über 72.000 Bewertungen

RTL.de Bewertung der American Express Payback Kreditkarte im Überblick:

Beantragungsprozess🟦 🟦 🟦 🟦 🟦 5/5
Sicherheit🟦 🟦 🟦 🟦 🟦 5/5
Kreditlimit🟦 🟦 🟦 ⬜ ⬜ 3/5
Startbonus🟦 🟦 🟦 🟦 ⬜ 4/5
Cashback 🟦 🟦 🟦 🟦 ⬜ 4/5
Abrechnung🟦 🟦 🟦 🟦 🟦 5/5
Preis-Leistungs-Verhältnis🟦 🟦 🟦 🟦 ⬜ 4/5
So hat die RTL Redaktion die Amex Payback bewertet

Beantragung der Payback Amex – so funktioniert es

Die Beantragung läuft in 5 Schritten ab:

  1. Online-Antrag auf amex-kreditkarten.de in wenigen Minuten ausfüllen
  2. Verifizierung der persönlichen Daten per VideoIdent (kann mit dem Smartphone erledigt werden)
  3. Antragsprüfung durch Amex
  4. Payback Amex und Unterlagen im Briefkasten
  5. Amex Kreditkarte aktivieren & unterschreiben
American Express Payback Card

Gebühren und Zinsen

BeschreibungGebühr
☝️ Jahresgebühr Hauptkarte
(1. Jahr)
0,00 €
✌️ Jahresgebühr Hauptkarte
(ab dem 2. Jahr)
0,00 €
🏦 Effektiver Jahreszins0 % (keine Teilzahlung)
🔁 Ersatzkarte0,00 €
Jahresgebühr und sonstigen Kosten bei der Amex Payback im Überblick – Da keine Teilzahlung angeboten wird, fallen auch keine Zinsen an

Gebühren beim Karteneinsatz

KarteneinsatzGebühr
💳 Karteneinsatz in der Euro-Zone0 €
🛍️ Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone2 %
💶 Bargeld abheben am Automaten (Eurozone)4% mind. 5€
🏧 Bargeld abheben am Automaten (weltweit)4% mind. 5€
Amex Payback: Gebühren beim Bezahlen & Abheben

Limits & Haftung bei Diebstahl

🏢 Maximale Haftung50,00 €
📊 Tageslimit10.000,00 €
💰 Cashlimit pro Tag (Inland)750,00 €
🌎 Cashlimit pro Tag (Ausland)750,00 €
💯 KreditrahmenMeist mehrere tausend € (bonitätsabhängig)
Payback Amex Card – Limits in Tabellenform

Wichtige Informationen zur Payback Amex

KartensystemAmerican Express
KartentypCharge Card
SchufaprüfungJa
Weltweit gebührenfrei Bargeld abhebenNein
0€ Jahresgebühr (dauerhaft)Ja
Ohne GirokontoJa
Kostenlose Banking AppJa
Apple PayJa
Google PayNein
Amex Payback: Eckdaten im Überblick

Boni & Zusatzleistungen bei der Amex Payback

  • Punkte-Boni für Neukunden: Je nach Aktion gibt es zwischen 1.000 und 3.000 Payback Punkte als Willkommensgeschenk. Die Punkte werden zwischen 4 – 6 Wochen nach Ausstellung der Karte gutgeschrieben. Wer binnen der letzten 18 Monate Haupt-Karteninhaber einer Payback Amex Kreditkarte war, hat keinen Anspruch auf den Bonus.
  • Payback Punkte bei Nicht-Partnern: Die Payback Amex ermöglicht das Sammeln von Payback Punkten, auch wenn man nicht bei einem Payback Partner mit der Karte bezahlt. Das Sammelverhältnis beträgt immer 2€ Umsatz = 1 Payback Punkt, bei Payback Partnern wird sogar doppelt gepunktet. Damit bietet die Amex Payback das mit Abstand beste Sammelverhältnis aller Payback Kreditkarten. Bei anderen Modellen wie der Payback Visa Flex+ und der Payback Visa auf Guthabenbasis beträgt das Sammelverhältnis nämlich gerade einmal 5€ Umsatz = 1 Payback Punkt.
  • 90-Tage Rückgaberecht: Üblicherweise enthalten dauerhaft gebührenfreie Kreditkarten keine Versicherungen, die Payback Amex hingegen bietet eine Einkaufsversicherung mit erweitertem 90-tägigen Rückgaberecht. Die Versicherung deckt Online- und Offline Einkäufe bis zu 1.200€ pro Jahr ab. Die Deckungssumme ist pro Schadenfall auf 300€ begrenzt.

Amex Kundenservice

  • Kundendienst: +49 (0) 69 – 9797 2240
  • Erreichbarkeit: Werktags von 9-17 Uhr
  • Sperr-Hotline: +49 (0) 69 9797- 1000 (24/7)

Kostenlose Alternativen zur Amex Payback Kreditkarte

Zwar deckt die Amex Kreditkarte von Payback bereits ein breites Leistungsspektrum ab und ist besonders zum Sammeln von Payback Punkten geeignet, wer jedoch eine kostenlose Kreditkarte mit gebührenfreien Abhebungen und ohne Auslandseinsatzentgelt sucht, kann alternativ die Barclays Visa Kreditkarte und die GenialCard der Hanseatic Bank in Betracht ziehen.

Amex PaybackGenialCardBarclays Visa
American Express Payback CardHanseatic Bank GenialCardBarclays Visa Kreditkarte
AbschlusschanceHochHochHoch
Gebühren 1. Jahr0,00 €0,00 €0,00 €
Gebühren ab dem 2. Jahr0,00 €0,00 €0,00 €
Bargeld Inland4% Gebühren mind. 5€0,00 €0,00 €
Bargeld EU4% Gebühren mind. 5€0,00 €0,00 €
Bargeld weltweit4% Gebühren mind. 5€0,00 €0,00 €
BesonderheitMit Kartenumsätzen Payback Punkte sammeln, 90-Tage RückgaberechtHanseatic Bank Gutscheinportal mit Rabatten & CashbacksFlexible Rückzahlung, Hohes Kreditlimit
Apple Pay JaJaJa
Google PayNeinJaJa
Ohne GirokontoJaJaJa
BeantragungZum AnbieterZum AnbieterZum Anbieter
Kostenlose Amex Payback Alternativen

Andere Kreditkarten von Amex:

Fazit des Kreditkarten-Experten

Wer effektiv mit Kreditkartenumsätzen Payback Punkte sammeln will, kommt an der Payback Amex nicht vorbei. Keine andere Payback Kreditkarte bietet ein derart gutes Sammelverhältnis, besonders außerhalb der Payback Partner.

In Kombination mit einem attraktiven Neukundenbonus, einer flexiblen Abrechnung über ein bestehendes Girokonto bei der Hausbank und dem dauerhaften Entfall einer jährlichen Kartengebühr, macht das die Amex Payback Kreditkarte zu einer der besten Shopping-Kreditkarten überhaupt.

Ein weiterer Vorteil beim Einkaufen ist das erweiterte Rückgaberecht von 90 Tagen, das Amex auf Offline- und Online-Käufe gewährt. Die Karte ist eine echte Kreditkarte mit Kreditlimit und sorgt somit für die nötige finanzielle Flexibilität, auch wenn größere Anschaffungen anstehen.

Die Amex Payback ist durch und durch eine Alltags- und Einkaufskreditkarte, sollte jedoch aufgrund recht hoher Gebühren zum Abheben von Bargeld und für das Bezahlen in Fremdwährung grundsätzlich nicht verwendet werden. Für diese Einsatzszenarien empfehlen wir die Payback Amex mit der kostenlosen Deutschland Kreditkarte oder der ebenfalls dauerhaft gebührenfreien Visakarte von Barclays zu ergänzen.

Häufig gestellte Fragen zur Payback American Express

Ist die Payback American Express wirklich kostenlos?

Ja, für die Karte fällt dauerhaft keine jährliche Kartengebühr an. Auch einen Mindestumsatz gibt es nicht.

Was ist die Payback American Express Kreditkarte?

Die Amex Payback Kreditkarte wird von American Express in Zusammenarbeit mit Payback herausgegeben. Es handelt sich um eine echte Kreditkarte mit monatlichem Kreditlimit, die ohne Kontowechsel und für 0€ Jahresgebühr angeboten wird.

Wie gut ist die Payback American Express?

Der Kreditkarten Experte von RTL.de hat die Payback Amex mit 4 von 5 Sternen bewertet. Die Karte eignet sich besonders gut zum effizienten Sammeln von Payback Punkten, auch außerhalb von Payback Partnern. Es wird keine Jahresgebühr fällig, ein Kontowechsel ist für die Beantragung nicht nötig.

Wo kann man mit American Express Payback bezahlen?

Mit der Payback Amex kann man weltweit bei allen Amex Akzeptanzstellen bezahlen. In Deutschland wird Amex an immer mehr Orten und in vielen hunderttausenden Geschäften akzeptiert, darunter Aldi Nord & Süd, Rewe, Edeka, Netto, Lidl, Penny, IKEA, Kaufland, Alnatura, dm, Media Markt, Apple, Conrad, Saturn, Bauhaus, Adidas, C&A, Amazon, Otto, Zalando, Shell, Aral, Deutsche Bahn uvm.

Wie kann ich Payback Punkte in Meilen umwandeln?

Payback Punkte können im Verhältnis 1:1 in Miles & More Prämienmeilen umgewandelt werden. Der Umtausch findet bequem online im Payback Konto statt. Dazu einfach den Menüpunkt „Punkte einlösen“ > „Weitere Einlösemöglichkeiten“ auswählen. Voraussetzung ist, dass man am Miles & More Bonusprogramm teilnimmt.

Wie funktioniert die American Express Payback Kreditkarte?

Alle Kartenumsätze werden gesammelt und einmal monatlich per Lastschrifteinzug von einem bei Beantragung angegebenen Referenzkonto (frei wählbar) eingezogen. Es besteht keine Möglichkeit die geschuldeten Umsätze in Raten zurückzuzahlen. Ein Girokonto bei Amex muss nicht eröffnet werden. Damit funktioniert die Payback Amex wie eine klassische Charge Kreditkarte mit Kreditlimit.

Weitere bewerteten Kreditkarten, die dich interessieren könnten:

Kreditkarten-Experte

Über den Autor: Kreditkarten Experte Hagen Föhr bewertet, testet und vergleicht seit mehreren Jahren die beliebtesten Kreditkarten in Deutschland. Dabei hat er stets neue Angebote von Fintech Unternehmen und Neobanken im Blick, beobachtet jedoch auch die Veränderungen im Angebot etablierter Direkt- und Filialbanken. Seine Artikel helfen bei der Wahl der richtigen Kreditkarte und sind eine nützliche Orientierung im Kartendschungel.