Innenministerin setzt Zeichen, doch versteckt es im Gespräch mit Fifa-Boss

Faeser feuert DFB-Elf mit "One Love"-Binde an, während sie neben Scheichs steht

Nancy Faeser.
Nancy Faeser mit "One Love"-Binde
picture alliance

Sie tut, was sich die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft nicht getraut hat. Bundesinnenministerin Nancy Faeser sitzt während des ersten deutschen Gruppenspiels gegen Japan auf der Tribüne – und trägt die One-Love-Binde. Mitten unter den Scheichs im Stadion.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Deutscher Fan in Katar abgeführt Wegen Regenbogenbinde
01:16 min
Wegen Regenbogenbinde
Deutscher Fan in Katar abgeführt

30 weitere Videos

Warum ist die Binde bei Infantino überdeckt?

Doch eingeknickt? Beim Handschlag mit FIFA-Chef Gianni Infantino ist die One-Love-Binde plötzlich nicht mehr zu sehen.
Doch eingeknickt? Beim Handschlag mit FIFA-Chef Gianni Infantino ist die One-Love-Binde plötzlich nicht mehr zu sehen.
picture alliance

Im Gespräch mit Fifa-Chef Gianni Infantino ist die 52-Jährige aber plötzlich mit einer Jacke über der Binde zu sehen. Bei rund 26 Grad in Katar wohl kaum aus Kältegründen.

Weil das Tragen der angesprochenen Binde für die Nationalmannschaft Konsequenzen gehabt hätte, überlegte sich der DFB eine andere Aktion, um auf die Missstände in Katar aufmerksam zu machen. Die deutschen Spieler hielten sich die Hand vor den Mund und zeigten mit der Geste, dass Menschenrechte nicht verhandelbar seien. (lde)