Herbst-Trend

Wide-Leg-Jeans: Diese Hose schmeichelt jeder Figur

Wide-Leg-Jeans: Diese 3 Jeans-Modelle zaubern eine tolle Figur
Wide-Leg-Jeans: Diese 3 Jeans-Modelle zaubern eine tolle Figur
© istock.com/FG Trade

13. September 2021 - 9:20 Uhr

Wide-Leg-Jeans: Die Allrounder-Hose für jede Figur

Im Kleiderschrank lagert meist ein Dutzend Jeanshosen, aber die wenigsten Modelle tragen wir wirklich gerne. Jede Fashionista weiß: Die perfekte Jeans zu finden, ist kein leichtes Unterfangen. Doch ob schmale oder breite Hüften, kurze oder lange Beine, ein flacher oder ein runder Po: Die Wide-Leg-Jeans scheint beinahe jeder Figur zu schmeicheln. Top: Dieser Jeans-Trend überzeugt nicht nur mit weitem Bein und einem taillierten High-Waist-Schnitt, die Wide-Leg-Jeans kann zudem mit Bequemlichkeit punkten. Wir stellen fünf verschiedene Modelle vor und verraten, wie Sie die weite Hose kombinieren können.

Wide-Leg-Jeans: Was bedeutet das?

Wie der Name es bereits verrät, handelt es sich bei der Wide-Leg-Jeans um eine Jeans mit breit ausgestelltem Bein. In der Regel schließt der Hosenbund mit der Taille ab und hat daher den beliebten High-Waist-Schnitt. Dadurch wird die schmalste Stelle des Körpers betont – dieser Schnitt sorgt für die schmeichelnde Sanduhr-Silhouette. Ein weiterer Vorteil: Die weiten Hosenbeine verlängern die Beine optisch. Insbesondere zu hohen Schuhen kommt der verlängernde Effekt der Hose bestens zur Geltung. Angesagte Modelle setzen derzeit auf Denim mit dezenten Waschungen, doch auch Stoffe wie Cord und Samt werden gerne für die Wide-Leg-Hose verwendet.

Wide-Leg-Jeans mit Paperbag-Taille: Ein Figurenwunder

Die richtige Wide-Leg-Jeans zaubert optisch längere Beine. Insbesondere Modelle mit hochgeschlossener Paperbag-Taille addieren einige Zentimeter dazu, indem sie die Fläche an Jeansstoff von Taille bis Fuß möglichst lang halten. Die Wide-Leg-Jeans von Boden* besitzt den typischen Taillengürtel einer Paperbag-Hose, mit der die schmalste Stelle noch einmal extra akzentuiert wird. Stecken Sie das Oberteil in den Hosenbund, kommt die betonte Taille bestens zur Geltung.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Wie kombinieren? In Verbindung mit Bluse und High Heels kann dieses Jeansmodell sogar im Büro überzeugen – Löcher und extrem helle Waschungen sind im Business-Kontext allerdings ein No-Go. Generell gilt: Je dunkler die Waschung, desto formeller wirkt die Jeanshose.

Tipp: Wenn Sie über unsere Links shoppen, erhalten Sie mit dem Exklusivcode "9H9X" bei Boden aktuell 15 Prozent Rabatt auf alles, Gratisversand und kostenlose Retouren ab einem Einkaufswert von 99 Euro.

Die klassische Wide-Leg-Jeans: Allrounder für den Alltag

Wer gerne auf Nummer sicher geht, kann zur simpelsten Variante der Wide-Leg-Jeans greifen. Grundsätzlich gilt: Eine weit geschnittene Jeans ist für viele schon Statement genug – auf wilde Farben und aufregende Details können Sie für einen dezenten Look getrost verzichten. Das Jeansmodell von Toni* setzt den Jeans-Trend beispielsweise auf alltagstaugliche Art um. Blauer Denim-Stoff gibt der Jeans ihren typischen Freizeit-Look. Dank dehnbarem Elasthan-Anteil ist sie auch in Sachen Bequemlichkeit ein Lieblingsstück.

  • Wie kombinieren? T-Shirt, Hoodie und Sneaker runden das legere Jeans-Outfit perfekt ab. Aufstylen lässt sich diese Wide-Leg-Jeans beispielsweise mit einem Blazer.

Spar-Tipp: Über die RTL-Links in diesem Artikel erhalten Sie Ihre Bestellung bei Peter Hahn versandkostenfrei.

Bunte Wide-Leg-Jeans garantieren einen gelungenen Blickfang

Bunte Hosen feiern ein Comeback! Neben gemusterten Stoffhosen wird auch die bunte Wide-Leg-Jeans diesen Herbst zum neuen Hingucker in der Garderobe. Ob herbstliche Erdtöne oder knallige Farben: Die Auswahl ist riesig. Zum Beispiel integriert das staubrote Jeansmodell von Boden* mit Knöpfen in Hornoptik liebevolle Details in den farbenfrohen Look. Außerdem kommt die Jeans mit einem verkürzten 7/8-Schnitt daher.

  • Wie kombinieren? Wer den Trend auf die Spitze treiben will, trägt zur bunten Wide-Leg-Jeans ein farblich passendes Oberteil. Alternativ können Sie mit einem weißen T-Shirt nicht viel falsch machen, denn dieses vielseitige Basic passt zu jeder Farbe.

Inspiration gefällig? Hier gibt es weitere stylische Jeans-Modelle*

So kombinieren Sie die Wide-Leg-Jeans

Grundsätzlich gilt: Die Wide-Leg-Jeans ist schon für sich ein Hingucker. Ein aufwendiges Styling ist also kein Muss. Oft ist eine schlichtere Kombi sogar die geschmackvollere Variante. Leichte Blusen oder bunte Basic-Oberteile lassen sich im Handumdrehen in den Hosenbund stecken, um die schmeichelnde Silhouette der Jeans nicht zu verstecken. Für schicke Events kann auch ein Body einen schönen Ausgeh-Look kreieren. Das monochrome Outfit wird von Fashionistas besonders mit der bunten Wide-Leg-Jeans und einem farblich passenden Top getragen. Doch auch mit dem Denim-on-Denim-Look aus Jeans und Jeansjacke ziehen Sie alle Blicke auf sich.

Top-Tipp: Wollen Sie sich ein bisschen größer schummeln, können Sie High Heels zur weiten Jeans tragen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant