Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Heimlich, still und leise

Keine blauen Haken bei WhatsApp-Sprachnachrichten mehr

Eine Frau spricht eine Sprachnachricht via WhatsApp in ein Smartphone. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
Eine Frau spricht eine Sprachnachricht via WhatsApp in ein Smartphone. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
© deutsche presse agentur

17. März 2021 - 9:38 Uhr

Neue Änderung bei Sprachnachrichten

Dass WhatsApp mal wieder etwas ändert oder eine neue Funktion einführt, ist nichts neues. Normalerweise gibt es allerdings vorher eine Ankündigung vom Unternehmen. Diesmal aber offenbar nicht, denn: Plötzlich färben sich die Haken über gesendeten Sprachnachrichten nicht mehr blau, sobald der Empfänger diese abgehört hat, sondern bleiben grau. Über diese Änderung berichtet "Techbook".

Lesebestätigung aktivieren oder deaktivieren

Bisher war es egal, ob die Lesebestätigung aktiviert oder deaktiviert war, die Haken färbten sich eben blau. Jetzt geht das nur noch, wenn beide Nutzer ihre Lesebestätigung aktiviert haben. Dies gilt dann aber auch für alle anderen Nachrichten.

Sie möchten Ihre Lesebestätigung aktivieren oder deaktivieren? Dann gehen Sie unter "Einstellungen", dann "Account" und schließlich weiter auf "Datenschutz". Dort können Sie den Regler bei "Lesebestätigung" entweder ein oder ausschalten.

Auch interessant