Ab dem 1. November!

Diese Smartphone-Besitzer müssen schon bald auf WhatsApp verzichten

Für einige Smartphones endet ab 1. November der WhatsApp-Support.
Für einige Smartphones endet ab 1. November der WhatsApp-Support.
© imago/xim.gs, xim.gs, imago stock&people

31. Oktober 2021 - 9:57 Uhr

Ohne Support funktioniert WhatsApp irgendwann nicht mehr

Der Messenger-Dienst WhatsApp wird ab dem 1. November nur noch mit neueren Betriebssystemen funktionieren. Das heißt für einige ältere Geräte: keine Updates, Bugfixes oder Funktionserweiterungen mehr. Wir verraten, welche Smartphone-Modelle das betrifft.

Lese-Tipp: Neue WhatsApp-Funktion: Schnelle Reaktionen mit Emojis

Nur bestimmte Betriebssysteme werden noch unterstützt

Smartphones müssen zukünftig mindestens über die Software Android 4.1, iOS 10 sowie KaiOS 2.5.1 verfügen, um weiter WhatsApp-Support zu erhalten, berichtet der Messenger-Dienst auf seiner Webseite. Verfügt Ihr Handy über ein älteres Betriebssystem, brauchen Sie also ein Update, um WhatsApp weiter benutzen zu können. Sollte Ihr Smartphone dazu allerdings nicht in der Lage sein, muss entweder ein neues Gerät her oder der Messenger gewechselt werden. (dhe)