Schadhafte App soll geladen werden

Vorsicht Abzocke: Falsches Amazon-Gewinnspiel kursiert auf WhatsApp

FILE PHOTO: The WhatsApp messaging application is seen on a phone screen
FILE PHOTO: The WhatsApp messaging application is seen on a phone screen
© REUTERS, THOMAS WHITE, /FW1F/barbara Lewis

01. Juni 2021 - 15:54 Uhr

Kettenbrief: 30-Jahr-Jubiläums-Gewinnspiel von Amazon? Bloß die Finger weg!

"30-jähriges Jubiläum. Jeder kann kostenlose Geschenke bekommen" - Sie haben auf WhatsApp diesen "heißen Tipp" für ein neues Amazon-Gewinnspiel von Freunden bekommen? Bloß die Finger weg! Dahinter verbirgt sich ein Betrugsversuch. Am Ende gibt es statt Gutschein nur geklaute Daten und eine schadhafte App.

Und hier ist Ihr Gewinn: Eine gefährliche App!

Ein Gewinnspiel zum 30-jährigen Jubiläum von Amazon? Das ist schon ist der erste Hinweis, dass hier etwas nicht stimmt. Denn Amazon ist erst 1994 und nicht schon 1991 gegründet worden. Aber auf WhatsApp wird derzeit ein Link mit einem Gewinnspiel verschickt - eben anlässlich des angeblichen 30-Jahr-Jubiläums des Internethändlers. Es handelt sich um einen klassischen Kettenbrief. Aber es gibt nichts zu gewinnen - außer einer gefährlichen App, die sie herunterladen sollen.

LESE-TIPP: Polizei warnt vor Betrugsmasche via SMS

Ein Gewinnspiel zum 30-jährigen Jubiläum von Amazon? Das ist schon ist der erste Hinweis, dass hier etwas nicht stimmt.
Ein Gewinnspiel zum 30-jährigen Jubiläum von Amazon? Das ist schon ist der erste Hinweis, dass hier etwas nicht stimmt.
© Watchlist Internet, Unbekannt

Vor dem Gewinn muss kräftig geteilt werden

Denn: Wenn Sie auf den Link klicken, kommen Sie zu einem Glücksrad. Wenn Sie Amazon-Mitglied sind, bekommen Sie ein Freispiel - auch das: Fake. Es spielt keine Rolle, ob Sie Mitglied sind, wie die Experten von Mimikama herausgefunden haben. Das Glücksrad dreht sich, Sie erhalten ein zusätzliches Freispiel und dann ist es soweit: Gewonnen! Einen 200 Euro Amazon-Gutschein gibt's trotzdem nicht. Zuerst muss der Link an 20 Freunde oder an fünf WhatsApp-Gruppen geschickt werden. Doch damit nicht genug: Am Ende heißt es, dass eine App heruntergeladen und und installiert werden sollen. Das lassen Sie aber besser sein!

LESE-TIPP: Sicher online einkaufen – wie Kreditkarten vor Betrug und Schäden schützen

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Was bewirkt die App?

Was genau die App bewirkt, sei zwar nicht bekannt, sagen die IT-Experten von Chip365. Denkbar sei aber, dass sie Daten von Ihrem Smartphone sammelt und an die Betrüger weiterschickt. Auch eine Verschlüsselung der Daten mit anschließender Lösegeldforderung wäre möglich, so die Experten. Ihr Ratschlag: "Um sich vor solchen "Gewinnspielen" zu schützen, sollten Sie nie auf unbekannte Links in WhatsApp klicken. Wenn Gewinnspiele Sie auffordern, einen Link weiter zu verbreiten, hinter dem dann auch noch ein Download steckt, sollten Sie der Aufforderung nicht nachgehen." Denn Sie sollten nicht nur sich schützen, sondern auch Ihre WhatsApp-Kontakte. (ija)

LESE-TIPP: "Smartphone gewinnen" – WhatsApp-Wurm verbreitet sich jetzt auch über Telegram und Signal

Auch interessant